Ermöglichen Sie unserer Website, Ihnen bei jedem Besuch noch hilfreicher zu sein, indem Sie Cookies zulassen, damit wir uns an Details wie Ihre bevorzugte Sprache und anderes erinnern und Ihnen ein verbessertes Erlebnis bieten können. OK

Singapur hat seine Maßnahmen gegen den COVID-19 (Coronavirus Disease 2019) verstärkt. Weitere Informationen finden Sie hier. Um Ihre Aufenthaltszeit an öffentlichen Orten so gering wie möglich zu halten, empfehlen wir Ihnen die Nutzung unseres e-services.

15 June 2020

Seit dem Ausbruch von COVID-19 (der neuartigen Coronavirus-Erkrankung) hat die Singapurer Regierung eine Reihe von Maßnahmen ergriffen, um das Risiko importierter Krankheitsfälle zu vermindern und die Übertragung des Virus zu verlangsamen. Um weiterhin die nötigen Sicherheitsmaßnahmen und den Schutz der Öffentlichkeit zu gewährleisten, werden Singapurs Grenzen schrittweise für eine begrenzte Anzahl Reisender wieder geöffnet.

Allgemeine Hinweise für Singapur-Besucher

  1. Kurzzeitbesuchern ist die Einreise nach Singapur nicht gestattet. Ausnahme sind Reisende, die unter dem „Green/Fast Lane“ Abkommen (momentan lediglich aus China, schrittweise aber auch aus anderen Regionen und Ländern), oder mit besonderer Erlaubnis, die vor der Reise eingeholt werden muß. Auch die Landung von Kreuzfahrtschiffen in Singapur ist derzeit nicht möglich.
     

  2. Reisende aus China dürfen für dringende Besuche über die Fast Lane einreisen, die zwischen sechs chinesischen Provinzen und Bezirken (Chongqing, Guangdong, Jiangsu, Shanghai, Tianjin and Zhejiang) und Singapur eingerichtet wurde. In China lebende Personen, die geschäftlich oder dienstlich nach Singapur über die Fast Lane einreisen möchten, müssen von einem Unternehmen oder einer singapurischen Regierungsagentur offiziell eingeladen werden. Desweiteren müssen sie im Besitz einer Genehmigung sein, sowie andere zur Einreise nötigen Anforderungen erfüllen. Singapurer Staatsbürger und Personen mit einer ständigen oder einer Langzeit-Aufenthaltserlaubnis, die aus China nach Singapur zurückkehren, müssen ebenfalls bestimmte Anforderungen erfüllen. Weitere Informationen zu den Anforderungen zur Singapur-China Fast Lane finden Sie unter: https://www.mfa.gov.sg/Newsroom/Press-Statements-Transcripts-and-Photos/2020/06/20200603-SG-CHINA-Fast-Lane-Essential-Travel.
     

  3. Singapur steht mit weiteren Staaten und Regionen in Verhandlung, um bilaterales und sicheres Reisen zu ermöglichen. Unter Berücksichtigung der Entwicklung in anderen Ländern und Regionen, sowie die Einschätzung der jeweils aktuellen Lage, werden bestehende Grenzkontrollmaßnahmen überprüft.
     

  4. Alle nach Singapur einreisende Personen, einschließlich Singapurer Staatsbürger, Personen mit einer ständigen oder einer Langzeit-Aufenthaltserlaubnis (Personen mit Arbeitserlaubnis, Studentenvisum, Langzeit-Aufenthaltstitel LTP und deren Angehörige mit entsprechender Genehmigung sowie Personen, die bereits eine „In-Principle“ Erlaubnis IPA für eine Langzeit-Aufenthaltserlaubnis besitzen), müssen nach Einreise eine 14-tägige Quarantäne antreten und sich vor Ende derselbigen einem Test unterziehen.
     

  5. Alle nach dem 17. Juni 2020 nach Singapur einreisenden Personen, die sich in den letzten zwei Wochen ununterbrochen in Australien, Brunei, Darussalam, Hong Kong, Japan, Macau, China (Festland), Neuseeland, Südkorea, Taiwan oder Vietnam aufgehalten haben, müssen ihre Quarantäne nicht in ausgewiesenen Einrichtungen verbringen, sondern:

    a. Singapurer Staatsbürger und Personen mit einer ständigen Aufenthaltserlaubnis für Singapur dürfen ihre 14-tägige Quarantäne an ihrem Wohsitz verbringen.
    b. Personen mit einer Langzeit-Aufenthaltsberechtigung für Singapur dürfen ihre Quarantäne in einer Unterkunft verbringen, die sich im eigenen oder im Besitz eines Familienmitgliedes befindet. Ebenfalls erlaubt ist es, die Quarantänezeit als Allein-Mieter einer Unterkunft, oder in einer anderen Unterbringung, wie z. B. in einem Hotel als Selbstzahler, zu verbringen.
     

  6. Alle anderen einreisenden Personen nach Singapur müssen sich für die 14-tägige Quarantäne in ausgewiesene Einrichtungen begeben.
     

  7. Alle Langzeit-Aufenthaltsberechtigte müssen vor der Einreise nach Singapur eine Einreisegenehmigung einholen. Ausgenommen sind Reisende, die unter dem Singapur-China Fast Lane Abkommen einreisen, da es separate Regelungen für diese Personengruppe gibt.
     

  8. Für weitere Informationen zu den gültigen Grenzkontrollmaßnahmen in Singapur, besuchen Sie bitte die Webseite der Einwanderungs- und Grenzkontrollbehörde „Immigration and Checkpoints Authority“ (ICA) (https://www.ica.gov.sg/covid-19).
     

  9. Während Ihres Aufenthalts in Singapur sollten Sie auf Hygiene achten, Ihren Gesundheitszustand beobachten und nötige Sicherheitsmaßnahmen einhalten. Die Webseite des Singapurer Gesundheitsministeriums „Ministry of Health“ (MOH) https://www.moh.gov.sg veröffentlicht regelmäßig die neuesten Informationen zur COVID-19 Situation in Singapur.
     

Anhang

Einreisebestimmungen (Singapurer Staatsbürger und Personen mit ständigem Wohnsitz in Singapur, Langzeit-Aufenthalts-berechtigte)

 

Singapurer Staats-bürger und Personen mit ständigem Wohnsitz in Singapur

Langzeit-Aufenthalts-berechtigte (mit gültiger Einreise-
genehmigung)1

Reisende, die sich in den letzten 14 Tagen zusammen-
hängend in folgenden Ländern aufge-
halten haben:

• Australien
• Brunei Darussalam
• Hong Kong
• Japan
• Macau
• China (Festland)
• Neuseeland
• Südkorea
• Taiwan
• Vietnam

14-tägige Heimqua-
rantäne

Kostenp-
flichtiger Test vor Ende der Heimqua-
rantäne

14-tägige Heimqua-
rantäne

Kostenp-
flichtiger Test vor Ende der Heimqua-
rantäne

Alle anderen Reisenden

14-tägige Quaran-
täne in dafür eingerich-
teten Unter-
künften

Kostenp-
flichtiger Test vor Ende der Quaran-
täne

 

14-tägige kostenp-
flichtige Quaran-
täne in dafür eingerich-
teten Unter-
künften

Kostenp-
flichtiger Test vor Ende der Quaran-
täne

 

Einreisebestimmungen (Kurzzeit-Besucher)

 

 

 

Kurzzeit-Besucher

Reisende, die sich in den letzten 14 Tagen zusammen-
hängend in fol-
genden Ländern aufge-
halten haben:

• Australien
• Brunei
Darussalam
• Hong Kong
• Japan
• Macau
• China (Festland)
• Neuseeland
• Südkorea
• Taiwan
• Vietnam

Einreise nicht erlaubt (außer unter Green/Fast Lane Bestim-
mungen2 oder Sonderer-
laubnis, die vor der Reise einzuholen ist)3

Alle anderen Reisenden

 

 


Langzeit-Aufenthaltsberechtige, die bereits vor dieser Regelung eine Einreisegenehmigung erhalten haben, dürfen die Quarantäne in den ausgewiesenen Einrichtungen verbringen. Desweiteren müssen
Ab dem 15. Juni 2020; einschließlich der Singapur-China Fast Lane.
Kurzzeitbesucher, die vor dem Antritt ihrer Reise eine Sondererlaubnis erhalten haben (außerhalb der Green/Fast Lane-Bestimmungen) werden hinsichtlich Quarantäne- und Testanforderungen, sowie deren Kostenpflichtkeit, genauso behandelt wie Langzeit-Aufenthaltsberechtigte.