Ermöglichen Sie unserer Website, Ihnen bei jedem Besuch noch hilfreicher zu sein, indem Sie Cookies zulassen, damit wir uns an Details wie Ihre bevorzugte Sprache und anderes erinnern und Ihnen ein verbessertes Erlebnis bieten können. OK

Singapur hat seine Maßnahmen gegen den COVID-19 (Coronavirus Disease 2019) verstärkt. Weitere Informationen finden Sie hier. Um Ihre Aufenthaltszeit an öffentlichen Orten so gering wie möglich zu halten, empfehlen wir Ihnen die Nutzung unseres e-services.

Unterwegs mit dem Zug

Eine einfahrende MRT-Bahn (Mass Rapid Transit) auf dem Gleis

Am schnellsten kommen Sie in der Stadt wahrscheinlich mit der U-Bahn (Mass Rapid Transit, MRT) von A nach B. Viele der beliebtesten Sehenswürdigkeiten befinden sich nur einen kurzen Fußweg von einer MRT-Station entfernt.

Besucher können die folgenden Optionen für MRT-Fahrten nutzen:

1. Holen Sie sich einen Singapore Tourist Pass (STP), eine spezielle EZ-Link-Wertkarte, mit der Sie für einen Tag (10 SGD), zwei Tage (16 SGD) oder drei Tage (20 SGD) unbegrenzt reisen können.

Der Pass kann an einer TransitLink Verkaufsstelle an ausgewählten MRT-Stationen, die hier aufgelistet sind, oder im Concession Card Replacement Office an der MRT-Station Somerset gekauft werden. Sie sind auch rund um die Uhr an den STP-Automaten an der Orchard Station, HarbourFront Station und Changi Airport (Terminal 2 und 3) in der Nähe der TransitLink Verkaufsstelle verfügbar. 

2. Sie können auch Ihre im Ausland ausgestellten kontaktlosen Mastercard®- und Visa-Bankkarten verwenden, um die Fahrpreise für öffentliche Verkehrsmittel in Singapur zu bezahlen.

Bitte beachten Sie, dass für ausländische Bankkarten eine Bearbeitungsgebühr anfällt - Einzelheiten dazu finden Sie auf der Website von TransitLink SimplyGo.

3. Guthaben-Smartcard für Erwachsene (EZ-Link/Nets FlashPay): Sie kosten 12 SGD inklusive Kartenguthaben und verfügen über ein gespeichertes Guthaben von 7 SGD, das Sie bei Ihren Fahrten verwenden können. Sie können diese Karte an jeder Transitlink-Verkaufsstelle und in vielen Geschäften kaufen.

Unterwegs mit dem Bus

Zwei Doppeldeckerbusse fahren auf der Straße

Singapurs Bussystem verfügt über ein weitläufiges Streckennetz, das fast alle Bereiche der Stadt abdeckt.

Es ist nicht nur ein kostengünstiges Transportmittel, sondern auch eine der malerischsten und bequemsten Arten, die Stadt zu sehen: Sitzen Sie im klimatisierten Bus und lassen Sie die üppigen Grünanlagen und wunderschönen Bauwerke unserer Gartenstadt an Ihnen vorbeiziehen. Sie können für den Bus mit einer Guthaben-Smartcard für Erwachsene (EZ-Link/Nets FlashPay) oder dem Singapore Tourist Pass (STP) bezahlen. Schauen Sie beim Einsteigen einfach nach dem elektronischen Kartenleser neben dem Busfahrer und tippen Sie Ihre Karte an.

Sie können auch Ihre im Ausland ausgestellten kontaktlosen Mastercard®- und Visa-Bankkarten verwenden, um Ihre Fahrt zu bezahlen.

Vergessen Sie nicht, die Karte erneut vor das Lesegerät am Ausstieg zu halten, bevor Sie den Bus verlassen. Sie können auch in bar bezahlen, aber vergewissern Sie sich, dass Sie den exakten Betrag in Münzen haben. Bitte beachten Sie, dass für ausländische Bankkarten eine Bearbeitungsgebühr anfällt. Einzelheiten dazu finden Sie auf der TransitLink-Website SimplyGo.

Kinderwagen sind in allen öffentlichen Bussen erlaubt, und Eltern können unsere Busfahrer ggf. gerne um Hilfe bitten.

Bitte beachten Sie, dass Sie bei hohem Passagieraufkommen den Kinderwagen eventuell zusammenklappen müssen. Für weitere Informationen und Anleitungen schauen Sie auf die Websiten von SBS Transit, SMRT, Go-Ahead Singapore und Tower Transit Singapore.

Für weitere nützliche Informationen einschließlich Verkehrsnachrichten, Routenplanung und Transportdienste in Ihrer Nähe, laden Sie die MyTransport App herunter (verfügbar für iOS und Android).

Unterwegs mit dem Taxi

Kreuzung in Chinatown

Taxen sind komfortabel und besonders praktisch, wenn Sie Orte aufsuchen möchten, die nicht von Bussen oder der MRT angefahren werden. Die Taxen hier sind mit einem Taxameter ausgestattet, aber es können zusätzliche Kosten entstehen. Das ist davon abhängig, wann und wo Sie ein Taxi nehmen und von welchem Unternehmen das Taxi ist.

Fragen Sie den Fahrer nach zusätzlichen Kosten, um in etwa zu wissen, mit welchem Preis Sie rechnen können. Bitten Sie am Ende der Fahrt um eine Quittung. Auf dieser Website finden Sie einen schnellen und einfachen Vergleich.

An den meisten Orten können Sie ein Taxi vom Straßenrand aus anhalten, oder Sie stellen sich an einem Taxistand an – diese finden Sie an den meisten Einkaufszentren, Hotels und Sehenswürdigkeiten.

Mit dem Fahrrad

Ein Radfahrer auf dem Fahrradweg

Mit dem Fahrrad können Sie unsere sonnige Insel wunderbar erkunden und in unseren zahlreichen Grünanlagen Pausen einlegen.

Singapur verfügt über ein gut ausgebautes Netz von Fahrradwegen, und Sie können sich ein Fahrrad bei zugelassenen Anbietern oder über Apps wie SG Bike ausleihen.

Sie können Ihr faltbares Fahrrad gerne in unseren Zügen und Bussen mitnehmen, vergewissern Sie sich bitte nur, dass es nicht zu sperrig ist. Leitfäden zu Fahrradtouren in Singapur finden Sie hier.

Singapore Visitor Centre (Besucherzentrum Singapur)

Das Singapore Visitor Centre gegenüber dem Orchard Gateway

Wenn Sie Hilfe brauchen oder Fragen haben, schauen Sie einfach in einem der sieben Singapore Visitor Centres vorbei.

In den Besucherzentren finden Sie hilfreiche Serviceleistungen und Informationen. Sie können Ihre Route planen, Tipps zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten erhalten, Tickets für Sightseeing-Touren kaufen, Unterkünfte buchen und sogar Andenken erstehen.

Mehr erfahren