Ermöglichen Sie unserer Website, Ihnen bei jedem Besuch noch hilfreicher zu sein, indem Sie Cookies zulassen, damit wir uns an Details wie Ihre bevorzugte Sprache und anderes erinnern und Ihnen ein verbessertes Erlebnis bieten können. OK

Singapur hat seine Maßnahmen gegen den COVID-19 (Coronavirus Disease 2019) verstärkt. Weitere Informationen finden Sie hier. Um Ihre Aufenthaltszeit an öffentlichen Orten so gering wie möglich zu halten, empfehlen wir Ihnen die Nutzung unseres e-services.

Chinatown

Chinatown ist nicht nur eine ethnische Enklave für die frühen chinesischen Siedler Singapurs, sondern hat sich auch zum größten historischen Viertel des Landes entwickelt – mit einer aufregenden Mischung aus hippen Treffpunkten, kulturellen und architektonischen Schätzen.

Die vier Unterbezirke Kreta Ayer, Telok Ayer, Tanjong Pagar und Bukit Pasoh haben jeweils ihren eigenen Charme. Chinatowns Größe mag für den Erstbesucher überwältigend erscheinen, aber dieser umfassende Guide stellt sicher, dass Sie keine der Hauptattraktionen verpassen.

Die Orte 1 bis 12 befinden sich in der Nähe der MRT-Station Chinatown. Die Orte 13 bis 14 befinden sich in der Nähe der MRT-Station Telok Ayer
1. Chinatown Heritage Centre
Innenansicht des Chinatown Heritage Centre

Als Tor zu Singapurs Vergangenheit ist das 1 Chinatown Heritage Centre der perfekte Ausgangspunkt für Ihre Entdeckungsreise. Erfahren Sie mehr über das Leben der Einwohner Chinatowns in den sechs Galerien des Hauses mit interaktiven Exponaten, darunter Duft-Displays von Opium und Gewürzen, lebensechte Straßenlandschaften und Hommagen an die aktuellen Einwohner.

Wenn Sie eine Führung wünschen, um die zahlreichen Kulturstätten zu erkunden, empfehlen wir „Red Clogs Down The Five Foot Way“. Diese Führung wird von den meisterhaften Geschichtenerzählern der Journeys Pte Ltd geleitet und nimmt Sie mit auf eine Reise durch traditionelle chinesische Gewerbe: Wunderschön erhaltene Shophouses erwarten Sie, sowie spannende Geschichten über die Anfänge des Viertels.

Hinweis: Das Chinatown Heritage Centre ist aufgrund von Renovierungsarbeiten bis April 2021 geschlossen.

2. Sri Mariamman Tempel
Außenansicht des Sri Mariamman Tempels im Gegenlicht

2 Sri Mariamman Tempel, Singapurs ältester hinduistischer Tempel wurde vor fast zwei Jahrhunderten erbaut und ist bis heute eine blühende Kultstätte. Bestaunen Sie den majestätischen, sechsstöckigen Turm Gopuram (Grand Tower) und erkunden Sie dann den Tempel von innen.

Die Statue der Schutzgöttin des Tempels wird nur zu besonderen Anlässen enthüllt. Sie können jedoch die Wandmalereien und Schreine bewundern, die den hinduistischen Gottheiten Durga, Ganesh und Shiva gewidmet sind.

3. Masjid Jamae
Außenfassade von Masjid Jamae (Chulia)

Entdecken Sie die religiöse Vielfalt Chinatowns auf Ihrem Weg entlang der South Bridge Road und betrachten Sie die markanten achteckigen Minarette von 3 Masjid Jamae.

Diese alte religiöse Einrichtung, die den Einheimischen auch als Chulia Palli (Chulia-Moschee) bekannt ist, wurde zwischen 1830 und 1835 von tamilischen Muslimen von der Coromandel-Küste gegründet. Seine Architektur geht auf das 19. Jahrhundert zurück und verbindet Elemente der neoklassizistischen und südindischen Tradition.

4. Wandgemälde in der Mohamed Ali Lane
Der lokale Wandmaler Yip Yew Chong posiert neben seinem Wandbild in der Mohammed Ali Lane, das Straßenmaskenverkäufer zeigt

Machen Sie einen Abstecher nach 4 Mohammed Ali Lane und begegnen Sie Kunst außerhalb von Galerien. Diese von Yip Yew Chong, einem der vielen kühnen Straßenkünstler Singapurs, gemalten, Instagram-würdigen Wandbilder zeigen nostalgische Szenen aus der Vergangenheit unserer Stadt.

Puppenspieler, Hersteller von Löwentanz-Kostümen und andere nostalgische Figuren wurden in dieser ruhigen Straße verewigt und gewähren einen Einblick in die Vergangenheit der Löwenstadt.

5. Tong Heng
Kunden, die Eierkuchen bei Tong Hengs Chinatown-Filiale kaufen

Für eine Kostprobe von Tradition besorgen Sie sich ein oder zwei süße Häppchen für unterwegs, wenn Sie an 5 Tong Heng vorbei schlendern. Diese jahrhundertealte kantonesische Konditorei ist berühmt für ihre Eierkuchen, aber Sie sollten auch die Pasteten mit roter Bohnenpaste und Lao Po Bing (Gebäck mit Wachskürbis, Mandelpaste und Sesam) probieren.

6. Buddha Tooth Relic Tempel & Museum
Außenansicht des Buddha Tooth Relic Tempel und Museum am Abend

Die unverwechselbare, von der Tang-Dynastie inspirierte Architektur des 6 Buddha Tooth Relic Tempel & Museum ist auf Ihrem Weg durch die South Bridge Road leicht zu erkennen. Der Buddha Tooth Relic Temple ist sowohl Museum als auch Kultstätte, und den Besuchern steht es frei, die Reliquien und kulturellen Artefakte des Tempels zu erkunden.

Wir empfehlen eine kurze Verschnaufpause im friedlichen Dachgarten des Tempels mit seiner markanten Pagode und der Gebetsmühle.

7. Sago Street
Sago Street Chinatown Singapore

7 Sago Street wurde nach den Sago-Mehlfabriken benannt, die in den 1840er Jahren hier ansässig waren, und beherbergt heute traditionelle chinesische Apotheken, unprätentiöse Restaurants und Souvenirstände. Für leckeres Gebäck und köstliche Mondkuchen sollten Sie unbedingt bei Tai Chong Kok vorbeischauen – diese Bäckerei der alten Schule ist seit 1935 in Betrieb.

8. Andenken einkaufen
On Cheong Jewellery Singapore

In der Sago Street und ihrer unmittelbaren Umgebung finden Sie eine Menge Schnickschnack und unvergessliche Souvenirs - stöbern Sie durch die auf Handkarren ausgestellen Waren.

Wir empfehlen Ihnen, 8 On Cheong Jewellery entlang der Smith Street zu besuchen, um zeitgenössischen Jadeschmuck zu entdecken, Thye Shan Medical Hall auf der New Bridge Road für traditionelle chinesische Medizin und Lim Chee Guan für süßlich-herzhaftes Bak Kwa (gegrillte Fleischscheiben).

9. Chinatown Visitors Centre
Außenfassade des Chinatown Visitor Centre

Wenn Sie sich inmitten des regen Treibens dennoch etwas verloren fühlen, erhalten Sie alle nötigen Infos in 9 Chinatown Visitor Centre. Diese Besucherzentren finden Sie überall in Singapur. Sie bieten eine Vielzahl von Rundgängen, Andenken und Tickets für Attraktionen auf der ganzen Insel.

10. Chinatown Food Street
Eine Familie, die Speisen in der Chinatown Food Street Singapore genießt

Hunger vom vielen Herumlaufen? Auf der 10 Chinatown Food Street können Sie Ihren Gaumen mit dem kulinarischen Angebot unserer Stadt verwöhnen. Diese Reihe von Restaurants im Freien bietet einige der bekanntesten Gerichte Singapurs, von Satay (gegrillte Fleischspieße) bis Char Kway Teow (gebratene Reisnudeln in dunkler Sojasauce).

11. Chinatown Complex
Junge Erwachsene mit Craft Beer im Smith Street Taps im Chinatown Complex Food Center

Alternativ machen Sie einen Zwischenstopp im größten Hawker Centre der Insel zum Mittagessen. Heutzutage finden Sie keine Garküchen mehr, die ihre Gerichte auf Singapurs belebter Straße anbieten, aber ihr Erbe lebt im 11 Chinatown Complex weiter.

Genießen Sie Sa Kae Ma (Honigplätzchen) bei Pan Ji Cooked Food und trinken Sie ein Craft Beer bei Smith Street Taps. Gönnen Sie sich zum Mittagessen Reis aus dem Tontopf von Lian He Ben Ji Claypot, das 2018 mit dem Michelin Bib Gourmand-Preis ausgezeichnet wurde, oder die mit Michelin-Stern ausgezeichneten Gerichte von Liao Fan Hong Kong Soya Sauce Chicken Rice & Noodle.

12. Nam’s Supplies
Ladenansicht von Nam’s Supplies Singapore

Machen Sie 12 Nam’s Supplies zu Ihrem nächsten Ziel und erhalten Sie einen Einblick in die religiösen Bräuche der chinesischen Gemeinschaft in Singapur. Das Geschäft bietet verschiedene Papierfiguren, Weihrauch-Öle und andere zu religiösen Zeremonien genutzte Produkte an, die zu Gedenkfeiern für Verstorbene verwendet werden.

13. Thian Hock Keng Tempel
Ein Gläubiger läutet die Glocken im Thian Hock Keng Tempel

Mazu, der Patron von 13 Thian Hock Keng Tempel, einem der ältesten und am meisten verehrten Hokkien-Tempel Singapurs, soll die chinesischen Einwanderer des 19. Jahrhunderts bei ihrer Fahrt über die Meere beschützt haben.

Vor der Landaufschüttung stand er am Ufer des Telok-Ayer-Beckens. Treten Sie ein und bestaunen Sie den Einfallsreichtum der traditionellen chinesischen Schreinerkunst. Das Bauwerk wurde ohne einen einzigen Nagel errichtet.

14. My Awesome Café
Ladenansicht von My Awesome Café Singapore

Hier war früher das Zuhause einer jahrzehntealten medizinischen Einrichtung, der Chung Hwa Free Clinic; das Gebäude wurde von 14 My Awesome Cafe wiederbelebt. Dieses trendige Restaurant serviert den ganzen Tag über Frühstücksplatten, herzhafte Sandwiches und gesunde Salate in einer industriell-schicken Umgebung.

Nehmen Sie auf Ihrem Weg nach draußen ein paar Waren mit und machen Sie ein Instagram-Foto, um an Ihre Zeit in Chinatown zu erinnern.

Verbringen Sie anschließend den Abend in einer der Bars und Kneipen in Keong Saik oder Ann Siang, oder gönnen Sie sich ein Michelin-Sterne-Dinner in der Gegend.

Probieren Sie

ebenfalls