Ermöglichen Sie unserer Website, Ihnen bei jedem Besuch noch hilfreicher zu sein, indem Sie Cookies zulassen, damit wir uns an Details wie Ihre bevorzugte Sprache und anderes erinnern und Ihnen ein verbessertes Erlebnis bieten können. OK

Singapur liegt momentan unter einer Dunstglocke. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

Chinatown

Von seinen bescheidenen Anfängen als Viertel der chinesischen Einwanderer Singapurs bis zu dem heutigen Status als größter historischer Bezirk Singapurs war Chinatown immer ein Ort, an dem Potenzial und Möglichkeiten sich nahtlos mit der Vergangenheit verbunden haben.

Begleiten Sie uns auf einem Spaziergang durch dieses lebendige Viertel und erleben Sie die Sehenswürdigkeiten, Klänge und Geschichte, die Chinatown zu bieten hat.

In der Nachbarschaft: Chinatown
Alle Orte befinden sich in der Nähe der MRT-Station Chinatown
1. Adler Hostel
Innenansicht eines Zimmers im Adler Hostel

Verbringen Sie die Nacht in 1 Adler Hostel und beginnen Sie den Tag in aller Frische im Herzen von Chinatown. Dieses „Poshtel “ – hierbei handelt es sich um ein Wortspiel aus „Posh“ und „Hostel“ („edel“ und „Herberge“ – bietet jede Menge Möglichkeiten, um mit anderen Reisenden in einem luxuriösen Ambiente Kontakte zu knüpfen.

Das Etablissement wurde 2012 gegründet und wurde seither in vielen internationalen Publikationen besprochen. Sein Gründer, Adler Poh, unterhält sich nur allzu gerne mit seinen Gästen.

2. Sri Mariamman Tempel
Außenansicht des Sri Mariamman Tempel im Gegenlicht

Machen Sie einen Spaziergang zu 2 Sri Mariamman Tempel, dem ältesten Hindu-Tempel in Singapur. Dieser Tempel wurde 1827 erbaut und der Gottheit Mariamman – der Hindu-Göttin für Gesundheit, Medizin und Fruchtbarkeit – geweiht; seine herrliche Architektur macht ihn zu einer symbolträchtigen Sehenswürdigkeit und einer Kultstätte für Generationen von Hindus.

 

3. Chinatown Heritage Centre
Innenansicht des Chinatown Heritage Centre

Tauchen Sie bei einem Besuch in 3 Chinatown Heritage Centre in die Vergangenheit ein. Entdecker machen sich mit der reichen Kultur und Geschichte des Viertels bekannt und erhalten einen Einblick in das Leben der frühesten Einwohner von Chinatown anhand historisch genauer Nachbildungen der Inneneinrichtung und Wohnräume aus den 1950er Jahren.

 

4. Virtual Room Singapore
Ein Spieler versucht sich an einem Spiel im Virtual Room Singapore

Socialiser auf der Suche nach einem Abenteuer können sich in Zweier- oder Vierergruppen aufteilen und zusammen daran arbeiten, in einer Virtual-Reality-Umgebung Rätsel zu lösen und Hindernisse zu überwinden. Neben der Befriedigung aller Abenteuerlust ist 4 Virtual Room Singapore der ideale Ort für Erkundungen und Interaktionen zwischen Gruppen.

 

5. Liao Fan Hong Kongs Hühnchen und Reisnudeln in Sojasoße
Ein Teller mit Hühnchen und Reisnudeln in Sojasoße von Liao Fan Hong Kong

Liebhaber lokaler Delikatessen sollten auf jeden Fall bei 5 Liao Fan Hong Kong Hühnchen und Reisnudeln in Sojasoße anhalten; hierbei handelt es sich um eines der günstigsten, mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Gerichte der Welt. Ein herzhafter Teller mit Hühnchen mit Sojasoße und duftendem Reis kostet weniger als 3 S$.

 

 

6. Buddha Tooth Relic Tempel und Museum
Außenansicht des Buddha Tooth Relic Tempel und Museum am Abend

Mit seinem edel gestalteten Interieur und einer Vielzahl von Ausstellungsstücken, die die buddhistische Kunst und Geschichte zeigen, ist 6 Buddha Tooth Relic Tempel & Museum ein hervorragender Ort für Kulturliebhaber, die ihr Verständnis der östlichen Religion und Philosophie vertiefen möchten.

Wer eher innerlich zur Ruhe kommen möchte, kann eine Meditationsklasse oder ein Achtsamkeits-Retreat besuchen, die regelmäßig in dem Tempel abgehalten werden.

7. Thian Hock Keng Tempel
Ein Gläubiger läutet die Glocken im Thian Hock Keng Tempel

Stadterforscher mit Interesse an traditioneller chinesischer Architektur sollten 7 Thian Hock Keng Tempel besuchen; ein nationales Denkmal und der älteste Hokkien-Tempel von Singapur.

Der Tempel wurde 1840 von chinesischen Einwanderern gebaut zum Dank an Mazu, die Göttin des Meeres, für ihre sichere Überfahrt nach Singapur. Er ist ein lebendes Stück Singapurer Geschichte. Diese Kirche wurde in der südchinesischen Architekturtradition gebaut, und der gesamte Tempel wurde ohne einen einzigen Nagel errichtet. Die Rückwand des Tempels wurde mit einem Wandgemälde verziert, das die Mühen und Hoffnungen der frühen Einwanderer Singapurs darstellt.

8. Peranakan Tiles Galerie
Innenansicht der Peranakan Tile Galerie

Im zweiten Stockwerk des Gebäudes, das einst die erste chinesische Schule Singapurs beherbergte, befindet sich 8 Peranakan Tiles Galerie, ein perfekter Ort für Geschichts- und Kulturliebhaber gleichermaßen, die hier Einsichten in traditionelles Peranakan* Design erhalten. Museumsbesitzer Victor Lim hat in den letzten drei Jahrzehnten mehr als 20.000 Kacheln gesammelt und hofft darauf, dass diese von der UNESCO als Teil der Geschichte Singapurs anerkannt werden.

Das Gebäude ist außerdem Standort des Singapore Musical Box Museums und von Chong Wen Ge – ein Café im Erdgeschoss, das Kopi (lokalen Kaffee) und traditionelle Nonya-Gerichte serviert.

*Der Begriff stammt von einem indonesischen/malaiischen Wort ab, das „vor Ort geboren“ bedeutet und sich in der Regel auf Menschen chinesischer und malaiischer/indonesischer Herkunft bezieht.

9. Kok Sen Restaurant
Eingang des Kok Sen Restaurants

9 Kok Sen hat mehr als drei Jahrzehnte Erfahrung in der Zubereitung von traditionellen, chinesischen Zhi Char (Gerichte, die von hausgemachten, chinesischen Speisen beeinflusst wurden und welche zum Teilen gedacht sind); hier werden Speisen alter Schule angeboten, die wahre Gaumenfreuden sind und Ihren Magen füllen. Das Restaurant erhielt 2016 und 2017 eine Michelin Bib Gourmand Empfehlung und ist für seine Hor Fun (flache Reisnudeln) mit Rind und Garnelen mit Pfeffer bekannt.

 

10. Potato Head Singapur
Außenansicht von Potato Head bei Nacht.

Runden Sie den Abend mit Drinks im 10 Potato Head Singapur ab, das sich in einem klassischen, vierstöckigen Gebäude auf der Keong Saik Road befindet. Das Haus beherbergt eine elegante Cocktail-Lounge, einen Burger-Laden, ein Speiserestaurant und eine Rooftop-Bar.

Gast-DJs legen hier die unterschiedlichsten Musikstile auf, einschließlich World, Reggae und Dance. Ein perfekter Ort für Socialiser, um mit neuen Freunden die Nacht durchzutanzen.

Probieren Sie

ebenfalls