Das Chinatown Heritage Centre befindet sich in drei wunderschön restaurierten Shophouses in der Pagoda Street und ist eine Zeitkapsel mit Geschichten über Singapurs Vergangenheit.

Es ist der Dokumentation und Rekonstruktion des Lebens der ersten Bewohner Chinatowns gewidmet und umfasst sechs Galerien, erhaltene Wohnräume und eine Reihe von immersiven Erlebnissen.

Ein Schritt zurück in die Vergangenheit
Eine Ausstellung des Original-Interieurs der Chinatown-Shophouses der 1950er Jahre in Singapur

Foto von Chinatown Heritage Centre Pte Ltd

Im Heritage Centre können Sie in die Vergangenheit reisen und Einblicke in das Leben der Händler, Arbeiter und Einwanderer gewinnen, die Singapur und das geschäftige Viertel Chinatown zu ihrer Heimat gemacht haben.

Die Facetten des Lebens dieser Pioniere werden in großer Detailtreue wiedergegeben, angefangen von ihrem bescheidenen „Acht mal Acht"-Lebensraum bis hin zu Ausstellungsstücken, die von Liebe, Opfer und Triumph erzählen.

Ausstellung einer Street Food Galerie, die Singapurs Straßenleben in Chinatown nachbildet

Besucher des Chinatown Heritage Centre können die Reise der Einwanderer nachvollziehen, die ihre Dörfer in China verließen, um vor Hungersnöten, Überschwemmungen und Unruhen zu fliehen und ein besseres Leben in Singapur zu finden.

Ihre Reisen und ihr Leben in Singapur können durch eine Reihe multisensorischer Exponate und interaktiver Erzählungen erlebt werden.

 

Eine Ausstellung des Original-Interieurs der Chinatown-Shophouses der 1950er Jahre in Singapur

Foto von Chinatown Heritage Centre Pte Ltd

Erfahrungen für alle Sinne
Moderne Ausstellungen im Chinatown Heritage Centre Singapore

Foto von Chinatown Heritage Centre Pte Ltd

Besucher können in die Fußstapfen berühmter chinesischer Persönlichkeiten aus den 1950er Jahren treten, an Handwerkskunst-Workshops teilnehmen und das Zentrum mit Multimedia-Führern erkunden, die auf Englisch, Mandarin, Französisch und Japanisch erhältlich sind.

Duft-Displays von penetrantem Opium und aromatischen Gewürzen lassen die Vergangenheit aufleben, und überlebensgroße Foto-Requisiten lassen Entdecker ganz in die Erfahung eintauchen.

Neben seinen Exponaten bietet das Haus seinen Besuchern verschiedene Workshops und Sessions mit Geschichtenerzählern an. Wenn Sie ein paar Andenken mit nach Hause nehmen möchten, können Sie eine Reihe von Büchern, Postkarten und Drucken lokaler Künstler wie Patrick Yee und Francis Wong Hooe Wai kaufen.