Neben ihren bekannten Sehenswürdigkeiten bietet die Löwenstadt jede Menge verborgene Schätze, beschauliche Orte und wunderschöne Grünanlagen, die zum Entspannen und Sonne tanken einladen und Körper und Geist beleben.

Auch wenn Ängste in Bezug auf das Coronavirus (COVID-19) sicherlich berechtigt sind, sollten diese Sorgen Ihnen nicht die Vorfreude auf einen Besuch in unserer Gartenstadt verderben.

Mit unserem Reiseführer für bewusstes Reisen in Singapur können Sie die Stadt in Ihrem eigenen Tempo entdecken - eine Atempause für Geist und Körper, damit Sie zu einem späteren Zeitpunkt sorgenfrei reisen können, wenn die Situation sich verbessert hat.

Beschauliche Ausflüge in die Natur
Radfahrer im Coney Island Nature Park, der sich am Punggol Point im Nordosten von Singapur befindet.

Coney Island

Im Nordosten von Singapur locken die unberührten weißen Sandstrände und wenig bekannten Wanderwege von Coney Island zu einem bezaubernden Ausflug, um dem geschäftigen Treiben der Großstadt für eine Weile zu entkommen und friedliche Gelassenheit zu finden.

Sie können einen ganzen, paradiesischen Tag damit verbringen, die Insel zu erkunden, über Holzstege durch dichte Mangrovenwälder zu wandern und seltene Vögel, Eichhörnchen und andere putzige Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum zu bewundern.

Achten Sie während Ihres Spaziergangs durch die grüne Welt von Coney Island unbedingt auf die Äste und Laubdächer. Der Coney Island Park beherbergt über 80 Vogelarten, einschließlich seltener roter Kammhühner und der orientalischen Dajaldrossel, die für ihren melodiösen Gesang bekannt ist.

Ein guter Tipp ist es, ein Fahrrad im nahegelegenen Punggol Point Park zu mieten und die malerische Insel radelnd zu erkunden. Aufgrund der abgeschiedenen Lage ist es ratsam, Sonnen- und Insektenschutz sowie genügend Trinkwasser mitzunehmen.

Wenn Ihnen nach der Wandertour der Magen knurrt, machen Sie doch einen 15-minütigen Umweg zum nahegelegenen Punggol Settlement, einem gastronomischen Hotspot am Wasser, wo köstliche Meeresfrüchte und Zi Char serviert werden (traditionelle Gerichte, die von chinesischer Hausmannskost beeinflusst sind).

Coney Island. Wegbeschreibung: Vom Mass Rapid Transit (MRT)-Bahnhof Punggol aus gehen Sie in Richtung Bus-Umsteigehaltestelle (Ausgang C). Nehmen Sie Bus Nr. 84 und steigen Sie an Punggol Road End aus. Laufen Sie zum Punggol Settlement und folgen Sie den Schildern in Richtung Coney Island.


Aufnahme einer Familie, die die Henderson Waves entlang schlendert, mit HDB-Wohnungen im Hintergrund. Foto von Lim Wei Xiang

Die Southern Ridges

Die Southern Ridges sind ein verborgenes Juwel, die sich über 10 km der grünen Hügel des südlichen Singapurs erstrecken und wunderschöne Parks und Gärten verbinden, wie Mount Faber Park, Hort Park und Labrador Nature Reserve. Entkommen Sie dem Trubel und begeben Sie sich auf ein gemächliches Abenteuer; die gesamte Route dauert zwischen 3 und 5 Stunden.

Verbringen Sie den Morgen bis zum frühen Nachmittag inmitten von zirpenden Zikaden, die Sie auf Ihrer Erkundung des Marang Pfads begleiten, der Sie bis zum Gipfel des Mount Faber führt. Der nur 350 Meter lange Pfad führt Sie innerhalb von 15 - 20 Minuten vom Mount Faber Park bis zu Bukit Chandu; vergessen Sie nicht, vor dem Abstieg ein Foto von Singapurs Südküste zu schießen.

Halten Sie nach der wunderschönen Henderson Waves Ausschau, eine hölzerne Fußgängerbrücke, die aus 36 Metern Höhe malerische Ausblicke auf unsere ‚Stadt im Garten‘ bietet. Wir empfehlen Ihnen einen Besuch kurz vor Sonnenuntergang für einen atemberaubenden Ausblick. Die Brücke ist auch nach Einbruch der Dunkelheit gut beleuchtet und lädt zu einem Spaziergang nach dem Abendessen ein.

Abenteuerlustige Reisende können auf dem Forest Walk Pfad wandern, der ungefähr 2 Stunden dauert. Dieser 1,3 km lange Wanderweg beginnt im Telok Blangah Hill Park und führt Sie durch den Singing Forest (‚singenden Wald‘), wo über 200 bei Vögeln sehr beliebte Bäume wachsen, und über zahlreiche Brücken, einschließlich der grandiosen Alexandra Arch Brücke.

Hoch über dem Laubdach des Adinandra Belukar Forest halten Sie inne, atmen Sie die frische Luft tief ein und genießen Sie die Kühle Brise über den Bäumen.

Der Pfad verläuft weiter am Berlayer Creek entlang, einem der beiden letzten Mangrovenhaine im südlichen Singapur. Halten Sie Ausschau nach den über 60 verschiedenen Vogelarten und dem schönen Orangespecht.

Die Southern Ridges. Singapore 099203. Für die Route vom Mount Faber Park zum Telok Blangah Hill Park und Labrador Nature Reserve sollten Sie am Bahnhof Harbourfront MRT starten und am Bahnhof Labrador Park MRT ankommen.


Schönes Dronen-Foto des Southern Ridges Waldpfad

Thomson Nature Park

Der Thomson Nature Park wurde im Oktober 2019 offiziell eröffnet und gehört zu Singapurs neusten Grünanlagen. Dieser Park bietet 5 feste Wanderpfade von 350 bis 1500 Metern Länge und eignet sich perfekt für Spaziergänger, die einen kurzen Abstecher in die Natur machen wollen.

Diese 500.000 m² große Grünfläche ist nicht nur ein Naturschutzgebiet, sondern auch ein Fenster in die Vergangenheit. Der Pfad „Ruins and Figs“ (Ruinen und Feigen) führt Sie an Jalan Belang vorbei, einer Hainanesischen Dorfruine, die in die 1930er zurückreicht.

Für Reisende mit einer Schwäche für tropische Flora und Fauna ist dieses Schutzgebiet ein absolutes Muss. Halten Sie auf dem Pfad „Stream and Ferns“ (Bach und Farne) Ausschau nach seltenen Tieren wie dem gefleckten Laubfrosch, und suchen Sie die Bäume nach dem Bindenlangur ab.

Wenn Naturliebhabern nach dem Besuch der Magen knurrt, lädt das Casuarina Curry zu klassisch indischer Verpflegung ein, wie Prata (südindisches Fladenbrot) und Aloo Gobi (vegetarisches Gericht aus Kartoffeln und Blumenkohl). Auch zu empfehlen ist das Sembawang Hills Centre; hier können Sie zwischen mehreren Speiselokalen wählen, die lokale Gerichte servieren wie Popiah (Frühlingsrollen) und Laksa (scharfe Nudelsuppe mit Kokosmilch).

Thomson Nature Park. 832 Upper Thomson Road. Täglich von 07:00–19:00 Uhr.

Da nur begrenzt Parkmöglichkeiten verfügbar sind, wird empfohlen, öffentliche Transportmittel zu nutzen. Nehmen Sie Bus 138, 167, 169, 860 oder 980.


Künstlerisches Erwachen in unseren Museen
Im Inneren der National Gallery Singapore Foto von Charles Loh

National Gallery of Singapore

Tauchen Sie in die Welt der Kunst ein und verbringen Sie einen inspirierenden Tag in der National Gallery of Singapore. Diese klassische Kunstgalerie ist in Zwillingsgebäuden untergebracht, die vormals Singapurs Obersten Gerichtshof und Rathaus beherbergten. Sie verfügt über die weltgrößte Sammlung von moderner Kunst aus Singapur und Südostasien.

Neue Ausstellungen und Führungen werden regelmäßig angeboten, und Familien, die mit Kindern reisen, können sich für Kunst-Schnupperkurse anmelden - Spaß für Groß und Klein garantiert.

Das aktuelle Galerieprogramm umfasst eine Fotografie-Ausstellung der Werke von Chua Soon Bin, einem der meistgefeierten Fotografen unserer Insel, und „Between Declarations and Dreams“: Südostasiatische Kunst seit dem 19. Jahrhundert, eine Ausstellung mit über 300 Kunstwerken aus der Region.

Die Galerie ist selbst ein meisterhaftes Kunstwerk; nehmen Sie sich also die Zeit, sie zu bewundern und ein Foto der einzigartigen Baukunst zu schießen, bevor Sie zu einer Tour durch den weitläufigen Innenbereich aufbrechen.

Wenn Sie Andenken für Zuhause suchen oder einen kleinen Snack brauchen, bietet der Museums-Shop Gallery & Co sowohl beliebte westliche Snacks an als auch bezaubernde, künstlerische Andenken wie Tragetaschen, Briefpapier und Notizbücher.

National Gallery Singapore. 1 Saint Andrew’s Road, Singapore 178957. +65 6271 7000. Mo–Do, Sa–So 10:00–19:00 Uhr, Fr 10:00–21:00 Uhr.


Nachtaufnahme der Brücke und Marina Bay Sands

ArtScience Museum™

Schauen Sie im ArtScience Museum™ vorbei und verlieren Sie sich in der Melange aus traditioneller Kunst und den technologischen Möglichkeiten der Zukunft.

Lassen Sie sich Zeit und verbringen Sie den ganzen Nachmittag mit der Erkundung dieses schönen Orts, der sich an der Uferpromenade der Marina Bay befindet, nur einen Steinwurf entfernt von den Geschäften im Marina Bay Sands®. In dieser Einrichtung trifft die Welt der Kunst auf die Welt der Wissenschaft, und die Ausstellungen hier werden Ihnen sicher dabei helfen, die Alltagssorgen zu vergessen.

FUTURE WORLD: Where Art Meets Science („Welt der Zukunft - wo Kunst auf Wissenschaft trifft“) ist die bekannteste Dauerausstellung des Museums, wo interaktive Kunstwerke rund um die Themen Natur, Wissenschaft und urbane Architektur bewundert werden können. Besucher sollten den Besuch mit einem entspannten Spaziergang entlang der futuristischen Helix-Brücke beenden. Wir empfehlen Ihnen, den Spaziergang bei Sonnenuntergang zu machen und ein Foto von Singapurs einzigartiger Skyline in der Abenddämmerung zu schießen.

ArtScience Museum™. 6 Bayfront Avenue, Singapore 018974. +65 6688 8888. Täglich von 10:00–19:00 Uhr.


Kulturelle Einblicke bei Touren zu Fuß
Sicht auf Sultan Moschee und Geschäfte in Kampong Gelam

Balik Kampong‘ Tour

Schwelgen Sie in längst vergangenen Zeiten und lassen Sie sich von professionellen Geschichtenerzählern bei der ‚Balik Kampong Tour‘ bezaubern. Bei dieser beeindruckenden Tour enthüllen Sie das Erbe von Kampong Gelam, einer Kultursiedlung mit reicher Geschichte, die einst Heimat der malaiischen Königsfamilie war.

Erfahren Sie alles über den Bau der Sultan Moschee mit ihrer Goldkuppel und warum ihre zwiebelförmigen Kuppeln mit den Böden von Glasflaschen dekoriert sind. Besucher können während der Tour auch die mit Graffiti verzierten Straßen, die authentischen Straßenimbissstände und den charmanten Hipster-Treffpunkte Haji Lane erkunden. Lassen Sie sich fürs Shoppen auf der Haji Lane Zeit und bummeln Sie von Boutique zu Boutique, um den vielseitigen Mix aus einzigartigen Fundstücken auf sich einwirken zu lassen.

Um diese Tour zu buchen, klicken Sie hier.


Eine Gruppentour auf den Straßen von Chinatown, ausgerichtet von Red Clogs down the Five Foot Way

Red Clogs Down The Five Food Way

Chinatown mit seinen von Lampions gesäumten Straßen, fröhlichen Straßenverkäufern und traditionellen Geschäften ist ein wahres Fest für die Sinne. Um sich kein einziges Detail dieses bezaubernden und traditionsreichen Viertels entgehen zu lassen, tauchen Sie tief in seine unbekannten Geschichten und spannende Vergangenheit ein bei der Führung Red Clogs Down The Five Foot Way™.

Diese umfangreiche Tour liefert Ihnen Einblicke in die facettenreiche chinesische Kultur, von medizinischen Feinheiten über kulinarische Traditionen bis zu den faszinierenden Aspekten des Ahnenkults und weiterer religiöser Bräuche.

Die Tour dauert ungefähr zweieinhalb Stunden und beinhaltet den Eintritt ins Chinatown Heritage Centre.

Um diese Tour zu buchen, klicken Sie hier.


Menschen bei einer Tour durch den Tekka Market in Little India

Wet Market Adventure in Little India (Abenteuer auf dem Markt in Little India)

Wenn Sie Fan der kühnen Aromen der Singapurer Küche sind, tauchen Sie doch tiefer ein in die Facetten und Feinheiten, die hinter unseren berühmten Gerichten stecken, wie dem Biryani (indischer Gewürzreis mit Fleisch und Gemüse) und Roti Prata (südindisches Fladenbrot).

Die Tour Wet Market Adventure in Little India wird von Karni Tomer und ihrem Team aus erfahrenen Touristenführern von Wok N’ Stroll geleitet und bringt Sie mitten ins Herz des Kulturbezirks, wo Sie fantastische neue Aromen und unvergessliche Geschichten aus der indischen Bevölkerungsgruppe entdecken.

Kosten Sie traditionelle Gerichte wie Thosai (indischer Pfannkuchen aus fermentiertem Reis- und Linsenteig), erleben Sie die schillernden Farben und Gerüche des Tekka Wet Market und freunden Sie sich mit den freundlichen Straßenhändlern und Verkäufern an, die ihre Singapurer Gerichte mit viel Liebe zubereiten.

Die asiatische Esskultur dreht sich ganz um liebevolles Teilen, und gemeinsames Essen macht einen großen Teil der lokalen Kultur aus. Vergessen Sie nicht, Ihre Hände vor und nach dem Essen zu waschen und benutzen Sie Ess- und Servierbestecke, wenn Sie während der Tour Gerichte teilen.

Um diese Tour zu buchen, klicken Sie hier.