Wenn Clarke Quay der Mittelpunkt der Partyszene Singapurs ist, dann ist der Bereich rund um Ann Siang und Club Street sein cooler, jüngerer Bruder – ebenso unterhaltsam, nach Einbruch der Dunkelheit immer aufgeladen mit einer elektrisierenden Atmosphäre und extrem beliebt bei allen, die sich mit den neuesten Adressen des Nachtlebens auskennen.

Eines der markantesten Merkmale des Viertels sind die Reihen restaurierter Shophouses, die seine Straßen säumen. Hier finden Sie sich an der Kreuzung von Alt und Neu wieder – die reiche Geschichte des Stadtteils trifft auf hippe und trendige Einkaufs- und Speiseangebote.

Ein nächtlicher Blick auf die vorbeifahrenden Autos entlang des Ann Siang Hill mit Freiluftbars und Restaurants

Tradition und Geschichte
Shophouses entlang der Club Street

Chinatown, eine charmante und geschäftige Enklave, ist eines der beliebtesten kulturellen Viertel Singapurs. Einst vor allem ein Viertel chinesischer Einwanderer, ist es heute ein lebendiger Stadtteil mit einer Vielzahl traditioneller und zeitgenössischer Erfahrungen.

Einen Eindruck vom Erbe des Stadtviertels verschafft Ihnen ein Spaziergang entlang des Pioneer‘s Trail in Ann Siang Hill und Telok Ayer Green. Schlendern Sie durch die bunten Shophouses der Enklave, vorbei an Sehenswürdigkeiten wie dem alten Brunnen auf dem Ann Siang Hill und historischen Kultstätten wie der Al-Abrar-Moschee, die seit Mitte der 1850er Jahre besteht.

Besucher können auch das versteckt in der Telok Ayer Street gelegene Musical Box Museum besuchen. Das Museum beherbergt über 40 antike Spieldosen und befindet sich im Thian Hock Keng Temple Annexe, der ersten Bildungseinrichtung, die 1849 von der chinesischen Gemeinde in Singapur gegründet wurde. Achten Sie auch auf die Hausclan-Verbände in der Gegend, wie den Singapore Hokkien Huay Kuan in der Telok Ayer Street, die ursprünglich von Migranten als kulturelle Kollektive gegründet wurden und reich an ethnischer Geschichte sind.


Essen, trinken und Spaß haben
A chef plating a nasi lemak dish at The Coconut Club

Der Hauptanziehungspunkt des Bereichs rund um Ann Siang und Club Street ist sicher seine lebendige, hippe Gastronomieszene. Fleischliebhaber sollten bei Yen Yakiniku vorbeischauen, wo Sie sich mit japanischem Wagyu-Rind oder amerikanischen und australischen Steaks aus Weidehaltung verwöhnen lassen können. Oder Sie gehen die Straße weiter herunter und entscheiden sich für lokale Aromen ohne viel Schnickschnack wie Nasi Lemak (Kokosnussreis) und Otak-Otak (würzige gegrillte Fischfrikadelle) im The Coconut Club.

Erkunden Sie die Club Street bei einem Abstecher zur Club Street Social (an der Gemmill Lane). Diese lässige Bistro-Bar mit Ziegelwänden bietet herzhafte amerikanische Speisen – Pfannkuchen, Pizza und Pulled Pork. Für eine verlockende Auswahl an asiatischen Gerichten mit einer innovativen Note empfehlen wir einen Abstecher zu Ding Dong, wo Sie Gerichte wie Rendang-Rinderbrustbrötchen und Hummerschwanz in Tom-Yum-Brühe essen können.


People enjoying drinks at the Native Cocktail bar at Amoy Street, Telok Ayer.

Ann Siang Road und Club Street sprühen vor Energie, sobald es Abend wird – die Straßen sind am Freitag- und Samstagabend für den Verkehr gesperrt, wenn die Menschenmengen (und vielleicht auch die Drinks) auf die Straßen strömen. Schauen Sie in der Cocktailbar Native vorbei, die regionale Zutaten wie Thai-Rum mit knusprigen Ameisen und rosafarbenen, am Ann Siang Hill angebauten Jasminblüten serviert. Oder Sie stärken sich mit klassischen britischen Bar-Snacks und -Drinks bei Oxwell & Co.


Einkaufen in Nischenboutiquen
Flatlay of menswear products in a suitcase featuring local designer brands against a neutral background.

Wenn Sie Lust auf einen Einkaufsbummel haben, bietet die Gegend auch eine vielfältige Auswahl an Einkaufsmöglichkeiten. Fitness-Fanatiker können zu Lorna Jane gehen, um sich mit gewagter neuer Sportkleidung einzukleiden, bevor sie sich zum Cardio-Training im nur einen zehnminütigen zügigen Fußmarsch entfernt gelegenen Level Gym oder zum SLAP Dance Studio aufmachen. Beide bieten Probe- und Einmaltrainings an, für die Sie sich ganz einfach einschreiben können.

Die modebewussten Herren unter Ihnen vereinbaren einen Termin bei Truefitt & Hill für die dort angebotenen Haarpflegepakete nach althergebrachter Barber-Shop-Art. Besuchen Sie anschließend Q Menswear in der Telok Ayer Street, wo Sie maßgeschneiderte Mode für maximalen Style bekommen.

Wenn Sie etwas Traditionelles suchen, können Sie auch bei Aster by Kyra vorbeischauen – dieses Nischengeschäft führt leuchtende Boden- und Wandfliesen der Peranakan (Straits-Mischlinge chinesischer und malaiischer/indonesischer Herkunft), die sich als unkonventionelle, authentische Andenken eignen.


Machen Sie es sich gemütlich
The exterior of The Scarlet Singapore located along shophouses on Erskine Road

Verschaffen Sie sich nach einem langen Tag des Einkaufens, Speisens und Entdeckens etwas Ruhe und Erholung und schließen Sie die Augen in einer der Unterkünfte rund um Ann Siang und Club Street. Checken Sie in Backpacker-Hostels in der Umgebung, wie dem 5footway.inn in Ann Siang, ein, wenn Sie preiswert reisen möchten (und sich über den zusätzlichen Bonus freuen, mit anderen Reisenden in Kontakt zu kommen).

Buchen Sie einen Aufenthalt in einem der Boutique-Hotels des Stadtviertels. Das Scarlet Singapore befindet sich beispielsweise in einer Reihe von Shophouses aus der Vorkriegszeit an der Erskine Road und verfügt über ein Dachrestaurant und einen Whirlpool im Außenbereich zum Entspannen.