Ermöglichen Sie unserer Website, Ihnen bei jedem Besuch noch hilfreicher zu sein, indem Sie Cookies zulassen, damit wir uns an Details wie Ihre bevorzugte Sprache und anderes erinnern und Ihnen ein verbessertes Erlebnis bieten können. OK

Little India

Little India wurde ursprünglich von indischen Arbeitern im späten 18. Jahrhundert besiedelt und hat sich von einem Stadtbezirk mit Pferderennbahnen und Kalkgruben zu einem Viertel entwickelt, in dem traditionsreiche Einrichtungen und jahrhundertealte Tempel nahtlos mit kleinen Museen und aufstrebenden Kunststätten verschmelzen.

Machen Sie einen Spaziergang durch dieses 200 Jahre alte Viertel und lassen Sie sich von der lebendigen Kultur, der traditionellen Ästhetik und den unzähligen künstlerischen Aktivitäten inspirieren.

Alle Orte befinden sich in der Nähe der MRT-Station Little India
1. Tekka Centre
Sari-Auslagen an einem Gang im Tekka Centre

Nehmen Sie Ihr Frühstück im 1 Tekka Centre ein und verwöhnen Sie Ihre Sinne mit einer Kostprobe der hervorragenden einheimischen Küche. Es stehen verschiedene regionaltypische Küchen zur Auswahl, aber wir empfehlen Ihnen, mit Uppuma (einem Brei aus Grieß), Roti Prata (südindisches Fladenbrot) oder Dosai (südindischer Pfannkuchen aus Reis oder Linsenteig) zu beginnen.

 

2. Sri Veeramakaliamman Tempel
Seitlicher Blick auf den Eingang des Sri Veeramakaliamman Tempels

Verbringen Sie den Morgen im 2 Sri Veerama-
kaliamman Tempel
und tauchen Sie ein in die spirituelle und historische Ästhetik dieses jahrhundertealten Gotteshauses. Diese in der Mitte des 19. Jahrhunderts von indischen Pionieren erbaute Gebetsstätte ist der grausamen Göttin Kali gewidmet und einer der ältesten hinduistischen Tempel Singapurs.

 

3. Little India Arcade
Kunden in der Little India Arcade

Erleben Sie eine Vielzahl von Anblicken, Klängen und Farben in der 3 Little India Arcade. In dieser Ladenzeile wird eine Fülle von Waren, von Wandteppichen bis hin zu geschnitzten Schmuckstücken für den Schreibtisch des angehenden Dichters, verkauft.

 

 

4. Indian Heritage Centre
Erleuchtete Glasfassade des Indian Heritage Centre bei Nacht

Entfachen Sie Ihre Leidenschaft für Geschichte, Kunst und Kultur im 4 Indian Heritage Centre, das eine Reihe ständiger und temporärer Kunstausstellungen aus ganz Südasien beherbergt. Die leidenschaftliche Kultur und die wunderschöne Kunst der indischen Gemeinschaft Singapurs, von religiösen Skulpturen bis hin zu südasiatischen Kunstwerken, werden Sie ganz sicher inspirieren. Besucher können hier in zahlreichen Workshops ein traditionelles Handwerk unter Anleitung von Experten und Handwerksmeistern erlernen.

5. Museum of Independent Music Singapore

Wenn die Musik für Ihre Kreativität eine wichtige Rolle spielt, sollten Sie dem 5 Museum of Independent Music Singapore einen Besuch abstatten. Das Boutique-Museum ist eine Hommage an den Do-it-yourself-Geist der Indie-Musik-Pioniere Singapurs und beherbergt eine Reihe von Tournee-Erinnerungsstücken. Sehen Sie sich die charmanten Ausstellungsstücke an, von den Illustrationen auf den Schutzumschlägen alter Vinyl-Schallplatten bis hin zu selbst gestalteten Plakaten einheimischer Künstler.

6. Dim Sum Haus
Auswahl traditioneller Dim Sum vom Dim Sum Haus

Genießen Sie Ihr Mittagessen im 6 Dim Sum Haus, einem gemütlichen Speiselokal, das hochwertige, frisch zubereitete Dim Sum (mundgerechte Portionen in Dampfkörben oder auf kleinen Tellern) serviert. Es gibt eine große Auswahl an mundgerechten Köstlichkeiten, aber zu den Favoriten der Besucher gehören gebratenes Fleisch, gedämpfte Schweinerippchen mit Süßkartoffeln und gesalzene Eierpudding-Brötchen.

 

7. Haque Centre of Acting & Creativity
Teilnehmer einer Schauspielklasse im Haque Centre of Acting & Creativity

Verleihen Sie Ihrem inneren Marlon Brando Ausdruck und erlernen Sie die Feinheiten des Method Acting im 7 Haque Centre of Acting & Creativity. Schulgründer Kamil Haque erlernte sein Handwerk im weltbekannten Actor's Studio in Los Angeles und lehrte und unterrichtete am Lee Strasberg Theatre & Film Institute. Melden Sie sich zu einem der zahlreichen hier angebotenen Schauspielworkshops an und lernen Sie, Ihre innere Kreativität durch die Nuancen von Bewegung und Körpersprache zum Ausdruck zu bringen.

8. Mud Rock Ceramics
Regal mit ausgestelltem Keramikhandwerk bei Mud Rock Ceramics

Beschließen Sie den Tag mit einem Besuch bei 8 Mud Rock Ceramics, einem von den Töpferliebhabern Ng Seok Har und Michelle Lim gegründeten Geschäft. Angetrieben von ihrer Liebe zu den unendlichen Möglichkeiten des Töpferhandwerks gründeten die beiden Mud Rock Ceramics, um der breiten Masse schöne, funktionelle Waren anzubieten. Das Studio hat bereits eine Reihe von Stücken für weltweit bekannte Marken wie Gucci und Chanel gefertigt und führt ein Sortiment an wunderschönen Keramikwaren. Es finden regelmäßig Workshops statt, und angehende Handwerker, die ihr Spektrum an kreativen Ausdrucksmöglichkeiten erweitern möchten, sollten sich unbedingt anmelden.

Probieren Sie

ebenfalls