Mit einer Internetverbreitung von 82 % im Jahr 2019 und verschiedenen Optionen, online zu gehen, ist das Surfen im Netz in Singapur ein Kinderspiel. Von WLAN-Hotspots bis hin zu Prepaid-Datenvolumen – hier einige Angebote für Sie:

Prepaid-SIM-Karte

Wenn Sie weiterhin Ihr Handy nutzen möchten, um Anrufe zu tätigen und Nachrichten zu senden, empfiehlt es sich, in Singapur eine Prepaid-Karte zu erwerben. Die drei etablierten lokalen Netzanbieter M1Singtel und Starhubbieten viele verschiedene Pakete an. Prüfen Sie einfach, welches Angebot Ihren Bedürfnissen am besten entspricht.

Ihnen werden verschiedene Pakete für lokale und internationale Anrufe und SMS angeboten, und Sie können zwischen unterschiedlichen mobilen Datenpaketen wählen. Die Pakete sind in der Regel zwischen fünf und 30 oder mehr Tage gültig.

Prepaid-SIM-Karten können Sie auf der ganzen Insel auch problemlos in den Läden der Netzanbieter und in Mini-Märkten wie 7-Eleven und Cheers erwerben sowie im Singapore Changi Airport bei Changi Recommends und den Läden der Netzanbieter.

Beim Kauf einer Prepaid-SIM-Karte müssen Sie bei der Registrierung Ihren Pass vorzeigen.

Kostenloses mobiles WLAN-Gerät von Royal Plaza

WLAN im Taschenformat

Sie haben auch die Möglichkeit, mit unterschiedlichen Endgeräten über ein WLAN-Gerät im Taschenformat auf das Internet zuzugreifen.

Dieser mobile Hotspot bietet inselweiten Datenzugang für Ihr Laptop, Tablet und/oder Smartphone. Diese Variante empfiehlt sich, wenn Sie verschiedene Endgeräte mit sich führen, WLAN nutzen möchten und nicht vorhaben, Telefonanrufe zu tätigen.

WLAN-Geräte im Taschenformat können an den Schaltern von Changi Recommends im Singapore Changi Airport ausgeliehen und vor dem Rückflug einfach wieder an den Schaltern von Changi Recommends abgegeben werden.

Alternativ gibt es andere Anbieter für WLAN-Geräte im Taschenformat in Singapur. Wenn Sie lieber online suchen und sich voranmelden möchten, bieten Unternehmen wie Y5Buddy und Rentafi häufig günstige Kurierservices an zur Lieferung und Abholung dieser Geräte.

Fassadenaufnahme der National Gallery of Singapore

Kostenloses, öffentliches WLAN

WLAN-Hotspots sind auch an zahlreichen öffentlichen Orten und in Geschäften auf der ganzen Insel verfügbar. Wir stellen Ihnen einige Möglichkeiten vor.

Wireless@SG
Hierbei handelt es sich um einen kostenlosen, öffentlichen WLAN-Service in ganz Singapur mit Hotspots an vielen Orten, darunter Einkaufszentren, Museen, öffentlichen Bibliotheken und MRT-Stationen.

Eine aktuelle Liste der verfügbaren Hotspots finden Sie hier. Sie können auch nach dem Wireless@SG-Aufkleber Ausschau halten, der darauf hinweist, dass dieses Netzwerk verfügbar ist, und nach dem SSID Wireless@SG auf Ihrem Endgerät.

Um auf das Internet zuzugreifen, richten Sie sich an einem Wireless@SG-Hotspot Ihrer Wahl über Ihre ausländische Nummer ein Konto ein. Sie erhalten Ihre Anmeldedaten dann per SMS. Beachten Sie, dass für die Registrierung Auslandsgebühren anfallen können.

Changi Airport
In den öffentlichen Bereichen und Transitzonen des Changi Airport ist kostenloses WLAN über #WiFi@Changi verfügbar. Erfahren Sie hier mehr.

Einkaufszentren
In einigen Einkaufszentren, Restaurants und Cafés in Singapur können Sie sich kostenlos ins WLAN einloggen.

Die Kunden werden in der Regel gut sichtbar auf diesen Service hingewiesen. Zögern Sie aber nicht, direkt am Informationsschalter der Einkaufszentren nach WLAN-Zugang zu fragen.

2G-Netzwerke

Seit 2017 sind 2G-Netzwerkdienste in Singapur nicht mehr verfügbar.

Daher werden Besucher gebeten, 3G- oder 4G-fähige Mobilgeräte mitzubringen, wenn sie auf Reisen in Singapur unterwegs sind.

Sollte Ihr aktueller Anbieter weder 3G- noch 4G-Roaming unterstützen, dann kaufen Sie bei Ankunft eine Prepaid-SIM-Karte, damit Sie sofort verbunden sind.