Ermöglichen Sie unserer Website, Ihnen bei jedem Besuch noch hilfreicher zu sein, indem Sie Cookies zulassen, damit wir uns an Details wie Ihre bevorzugte Sprache und anderes erinnern und Ihnen ein verbessertes Erlebnis bieten können. OK

Singapur hat seine Maßnahmen gegen den COVID-19 (Coronavirus Disease 2019) verstärkt. Weitere Informationen finden Sie hier. Um Ihre Aufenthaltszeit an öffentlichen Orten so gering wie möglich zu halten, empfehlen wir Ihnen die Nutzung unseres e-services.

Menschen erfreuen sich am künstlichen Schnee vor der Tanglin Mall.

Weihnachten ist auch in Singapur ein großes Fest - und eine willkommene Ausrede für die Einheimischen, um das zu tun, was sie am liebsten tun: essen und einkaufen.

Die bekannte Einkaufsstraße Orchard Road wird jeden Dezember eindrucksvoll beleuchtet, um die festliche Stimmung anzukurbeln – und erinnert daran, dass es Zeit wird, die Einkaufszentren aufzusuchen.

In den Restaurants auf der ganzen Insel werden Festessen und Weihnachts-Menüs angeboten, sodass das ohnehin beeindruckende kulinarische Angebot um eine festliche Note erweitert wird.

Menschen stehen Schlange vor den Ständen und essen an den Tischen im Christmas Village.

Es geht jedoch nicht ausschließlich um Genuss.

Natürlich ist Weihnachten auch in Singapur ein ganz besonderes Fest für Christen, die zur Messe gehen, um die Geburt Jesu Christi zu feiern. Weihnachten ist ein religiöses Fest wie viele andere, aber in Singapur begeistern sich alle für künstlichen Schnee, Männer in Weihnachtsmannkostümen und natürlich Weihnachtsgeschenke, egal welcher Religion sie angehören.

Besonderheiten

Weihnachten à la Singapur

Wie im kulturellen Schmelztiegel Singapur nicht anders zu erwarten, wird auch Weihnachten auf eine ganz besondere, mit asiatischen Elementen verflochtene Art begangen. Natürlich kommt auch hier die Familie zum gemeinsamen Feiern zusammen, aber der traditionelle Truthahn hat ein asiatisches Aroma und wird unter anderem mit Ingwer und Chili gewürzt.

Probieren Sie

ebenfalls