Zeigen Sie Ihren Beach-Body und vergessen Sie Ihre Lieblings-Flipflops nicht–ZoukOut bietet in diesem Jahr ein Line-Up der Superlative mit Stars der elektronischen Musik. Raver kennen ZoukOut natürlich schon. Seit 2000 ist dieses Musikfestival, das von dem Singapurer Club Zouk organisiert wird, eines der weltweit besten und bietet von Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang ein tolles Programm, dem Partygänger aus der ganzen Welt nicht widerstehen können.

Feiern, wie es sich gehört
Publikum vor der Hauptbühne des ZoukOut Singapore 2016

Für die 18. Auflage des Festivals begeben sich hochkarätige internationale DJs wie DVLM, Galantis, Jeffrey Sutorius, KSHMR und Timmy Trumpet an die Plattenteller. Und nicht zu vergessen die zahlreichen Bars, Stände und Bühnen, die auf dem ausgedehnten Festivalgelände am Siloso Beach auf Sentosa zu finden sind.

Mit der Mambo Jambo Beach Party bringt ZoukOut in diesem Jahr die kultige Mambo Jambo-Serie zurück. Die familienfreundliche Strandparty findet am Siloso Beach auf Sentosa im AJ Hackett Sentosa statt. Die Party verbindet Vergangenheit und Zukunft und erweckt ein Gefühl der Nostalgie, außerdem begeistert sie mit Mambo Jambo (Hits der 80er) und Total Recall (Hits der 90er). Gemeinsam mit lokalen Bekanntheiten und erfahrenen Zouk-Künstlern feiern Tony Tay, Brendon P und Leonard ihr Comeback an den Plattentellern von ZoukOut‘s Mambo Jambo. Während Total Recall sind außerdem auch der im Zouk legendäre Jeremy Boon und das Duo Lincey & The Dinosaur vertreten.

ZoukOut x Burnt Ends
Weitwinkelaufnahme des ZoukOut Singapore 2016 mit Feuerwerk im Hintergrund

ZoukOut Singapore wird mit den beliebten Restaurants Burnt Ends und FOC Sentosa (FOC Group) zusammenarbeiten und ein exklusives Pop-up-Speiseerlebnis schaffen. Im Rahmen von ZoukOut 2018 werden am 1. Dezember bis zu 150 Gäste das Vergnügen haben, ein komplettes „4-Hands-Dinner“ zu genießen, mit stimmungsvollem Sonnenuntergang und dem Festival als Hintergrund.

Ursprünge der Erfolgsgeschichte

ZoukOut begann als bescheidenes „one night only“ Event, zu dem 9.000 Nachtschwärmer auftauchten, aber es dauerte nicht lange, bis die weltweite Partyszene davon Wind bekam; heute nehmen jedes Jahr zehntausende Besucher an dem Festival teil. Die Techno-Legende Richie Hawtin war der Headliner der allerersten Ausgabe; der Kanadier wird heute von einigen der größten Namen, einschließlich Above&Beyond, Paul Oakenfold, Armin van Buuren, Carl Cox, Tiësto und David Guetta, unterstützt. Daneben legen auch einheimische DJs auf, wie beispielsweise Aldrin, LeNERD, KoFlow, DuriO und Haan.

ZoukOut wurde so erfolgreich, dass die Singapore Tourism Awards das Festival bereits zweimal mit der Auszeichnung „Best Leisure Event Experience“ geehrt haben. Die Anziehungskraft des ZoukOut ist so groß, dass das Festival bereits auf internationalen Bühnen veranstaltet wurde – in Hong Kong, Boracay und Tokio.