Die Show muss weitergehen.

Da Reisen nach Singapur momentan nicht möglich sind, bringen wir stattdessen ein Stückchen Singapur zu Ihnen nach Hause, in Form von künstlerischen Darbietungen, vom Symphonieorchester bis zu Theater und Konzerten.

Alles, was Sie brauchen, ist ein bisschen Vorstellungskraft in Ihrer häuslichen Umgebung: Machen Sie es sich auf dem Sofa oder in Ihrem Bett gemütlich, vielleicht sogar mit einem Drink, während Sie die Glocke dreimal klingeln hören: Die Musik beginnt zu spielen, und der Vorhang geht auf.

Wir laden Sie ein, die florierende Kunstszene in Singapur kennenzulernen und einen Blick auf Singapurs Talente in der Welt der Künste zu erhaschen. Wählen Sie Ihren Sitzplatz - völlig kostenlos, natürlich - und erleben Sie einige unserer besten Aufführungsstätten, wie die Esplanade – Theatres on the Bay und die Victoria Concert Hall.

Hier ist eine Liste mit ausgewählten Live- und aufgezeichneten Konzerten, Theaterstücken und Darbietungen, die Sie sich jetzt ansehen und anhören können.

SSOPlayOn!

Singapore Symphony Orchestra (SSO) präsentiert SSOPlayOn!, eine lang erwartete digitale Saison, die drei bis vier Konzerte pro Woche veröffentlicht. Die Mischung aus Video- und Audiokonzerten präsentiert Singapurs hauseigene Komponisten sowie niemals zuvor veröffentlichte Aufnahmen von musikalischen Schätzen aus den Archiven.

Die Saison eröffnet mit Mahlers Zweiter Symphonie dirigiert von Lan Shui. Dieses Konzert war Lan Shuis letztes als Kapellmeister. Lernen Sie Singapurs Komponisten kennen: Aus den Archiven kommt eine Audio-Serie mit Werken von lokalen Komponisten Leong Yoon Pin, Tsao Chief, Tan Chan Boon und Kelly Tang.

Genießen Sie in Ihrem Home-Office die Playlists auf der SSO-Website oder dem YouTube-Kanal für ein ruhiges und entspanntes Wochenende mit Jason Lais klassischer Musik-Meditation. Dieser Dirigent aus Singapur leitet Meditationen zu den beruhigenden Klängen klassischer Meisterstücke.

Singapore Symphony Orchestra. www.sso.org.sg/playon


Singapore Chinese Orchestra

Inspiriert durch die aktuelle Vorgabe, Essen zum Mitnehmen zu bestellen oder liefern zu lassen (anstatt in Speiselokalen zu essen), hat sich das Singapore Chinese Orchestra gedacht, dass ihre Konzertgänger sich die Darbietungen ebenfalls zum Mitnehmen besorgen können. Die Reihe #DabaoSCO (dabao bedeutet „Zum Mitnehmen“ im chinesischen Hokkien-Dialekt) sendet alte Konzerte in voller Länge auf ihrer Facebook-Seite und ihrem YouTube-Kanal.

Schauen Sie sich das Strings Fantasy Konzert an mit dem international bekannten Violinisten Lu Si Qing und dem renommierten Cellisten Qin Li-Wei. Fans des chinesischen Volksmärchens Die Legende der weißen Schlange können sich die Interpretation des Orchesters hier anhören. Das Konzert ist in zwei Teile mit jeweils knapp 2 Stunden Spielzeit aufgeteilt.

Und verpassen Sie auch nicht die Reihe #roomformusic des Orchesters, bei der Musiker bei sich zuhause Stücke aufnehmen. Fans von japanischem Anime werden sich an der Interpretation des Film-Soundtracks von Mein Nachbar Totoro auf Pipa, Cello, Harfe und Kontrabass erfreuen.

Für Fans aus der Ferne, die mehr über die Ursprünge des chinesischen Orchesters erfahren wollen, hier klicken.

Singapore Chinese Orchestra. www.facebook.com/watch/singapore.chinese.orchestra/ and www.youtube.com/users/1997SCO/


The Necessary Stage

The Necessary Stage (TNS) gehört zu den berühmtesten Theatergruppen in Singapur, die mit innovativen Darbietungen zum Denken anregen und auch Stücke für das Singapore International Festival of Arts inszenieren, wie Those Who Can’t, Teach und Model Citizens. Das erste Stück dreht sich um das verrückte Leben von Lehrern und Schülern eines völlig normal scheinenden Gymnasiums in Singapur, häufig mit extrem lustigen Folgen; das zweite ist ein Drama über ein Dienstmädchen, ihren Arbeitgeber und die Ehefrau eines Politikers, deren Leben auf dramatische Weise miteinander verflochten sind.

Sie können pro Monat Zugriff auf ein von TNS aufgeführtes und produziertes Theaterstück aus ihrem gesamten Archiv erhalten gegen eine Schutzgebühr, oder jedes Stück für eine Woche lang streamen. Wir empfehlen Ihnen besonders das von Kritikern gelobte Off Centre, das von der Freundschaft zweier ehemaliger Patienten eines Irrenhauses handelt.

The Necessary Stage Archives. www.tnsarchives.com


Esplanade Offstage

Offstage ist ein Backstage-Pass mit Komplettzugang zu den darstellenden Künsten im Esplanade – Theatres on the Bay, Singapurs wichtigstem Kulturzentrum an der malerischen Marina Bay. Erhaschen Sie einen Blick hinter die Bühne auf Online-Inhalte wie Videos, Geschichten und Podcasts.

Wir empfehlen besonders I Kid You Not, eine Videoserie mit Kids, die Experten für verschiedene Formen der Kunst sind. Sie performen, spielen und lehren verschiedene Künste, von Malaiischem Tanz bis zum chinesischen Instrument Guzheng. Diese Kids werden sie faszinieren und Ihnen ein, zwei Dinge beibringen - bei uns hat es geklappt.

Ziehen Sie sich Ihre Kopfhörer über und genießen Sie Making A Scene, ein Esplanade-Podcast darüber, wie Künste entstehen. Eine der Folgen beinhaltet eine lebhafte Diskussion zwischen dem Intendanten der Theaterkompanie Toy Factory, Goh Boon Teck, und den bekannten Singapurer Schauspielern Sharon Au und Nelson Chia über die ikonische Inszenierung von Madame Butterfly.

Esplanade Offstage. www.esplanade.com/offstage/arts


National Arts Council
https://www.facebook.com/TheAListSG/videos/496845821200626/

Die A List des National Arts Council (NAC) ist ein Online-Portal für Kunst und Kultur in Singapur, wo Sie einen Veranstaltungskalender, Interviews und mehr finden. Halten Sie besonders Ausschau nach ihren Interviews mit Singapurern aus allen Gesellschaftsschichten, von älteren Herren, die Denkmäler skizzieren bis zu einem Lichttechniker, der mit dem Musical „Cats“ durch die ganze Welt tourt.

Außerdem hat NAC kürzlich das Programm Arts in Your Neighbourhood herausgebracht, wo persönliche Geschichten aus Stadtvierteln mit einzigartigen Geräuschkulissen aus ihren Straßen verwoben werden.

Orte wie Chinatown und Little India kennen Sie vielleicht schon in Singapur, aber trauen Sie sich über das Stadtzentrum hinaus, um weniger bekannte Viertel zu erkunden. Podscape ist der erste Podcast, der sich um das Viertel Bukit Panjang dreht, wo der Sound-Künstler Ng Sze Min eine Klangkulisse kreiert hat, die von der üppigen Pflanzenwelt, dem weitläufigen Schienennetzwerk, das durch das Viertel verläuft und anderen Wahrzeichen der Nachbarschaft inspiriert wurde.

The A List. www.facebook.com/thealistsg/videos

Podscape. www.shophouseandco.com/podscape