Mark Ong

Über
Mark

Schuhdesigner, Rebell

Mit einer ergebenen Gefolgschaft von Sneaker-Sammlern auf lokaler und internationaler Ebene präsentiert Mark Ong den ungebremsten Geist des Punks in seinen Schuhdesigns. Der junge Mark, der von seinem Vater, einem Maler, und der rebellischen Natur des Punk Rocks inspiriert wurde, verbrachte zahllose Abende damit, Zeichentrickserien der 1990er in seine Naturwissenschaftsbücher zu zeichnen. Tagsüber war er stundenlang am Padang, um zu skateboarden, und diese Aktivität beeinflusst noch heute seine ikonischen Designs. 2002 verkaufte er sein erstes Paar individuell gestalteter Nikes online. Dieser Verkauf war der Anfang seiner Reise als Vorreiter im Bereich des Turnschuhdesigns. Seither hat Marks eigenes Label SBTG die Aufmerksamkeit von internationalen Stars wie Kobe Bryant erregt. 

Freiheit
als Inspiration

Marks Leidenschaft für Design geht aus den bitteren Lektionen hervor, die das Erlernen des Skateboard-Fahrens ihm erteilt haben. „Skateboarden ist ein brutaler Lehrmeister“, sagt er. „Um einen Trick zu schaffen, muss man zunächst lernen, wie man fällt.“ Diese Entschlossenheit, sein eigenes Leben in die Hand zu nehmen, hat ihn dazu inspiriert, gesellschaftlichen Erwartungen zu trotzen und seine Leidenschaft für Design in eine Karriere zu wandeln. Die Grundsätze der Freiheit, die dem Punk und dem Skateboarden zugrunde liegen, inspirieren ihn noch heute: „Als ich in den späten 1980er Jahren aufgewachsen bin, wollte jeder Rechtsanwalt oder Arzt werden, [aber] ich hatte schon immer eine Anti-Establishment-Einstellung. Skateboarden hat mich gelehrt, unabhängig zu denken.“

Marks
Stadtspielplätze

Von Fusionsküche, die seinen ikonischen Stil spiegelt, zu Skateboardrouten, die seine Denkweise als junger Designer beeinflusst haben, lädt Mark Sie ein, die Stadt zu erkunden, die ihn inspiriert.

Aufmerksam gegenüber urbanen Formen

Aufmerksam gegenüber urbanen Formen

„Skateboarden zwingt einen dazu, die Welt um sich herum aufmerksamer wahrzunehmen“, erklärt Mark. Unter der Helix Bridge am Marina Bay Sands®, wo er Wert darauf legt, jeden Samstag zu skaten, navigiert er bewusst das urbane Terrain. Diese dynamische Perspektive definiert ihn und seine Arbeit.

Von Fusion angetrieben

Von Fusion angetrieben

Wenn er für seine neuen Eskapaden auftanken muss, zieht es Mark ins Lokkee. Genau wie seine Designs vermischt die Speisekarte des Lokals östliche und westliche Einflüsse. „Lokkee präsentiert sich anders: Nicht nur die Zutaten sind frischer. Es ist definitiv innovativer als das standardmäßige chinesische Essen.“

Ein Vorreiter neuer Designs

Ein Vorreiter neuer Designs

Im Laufe der Jahre hat SBTG seine Produktpalette erweitert; sie umfasst heute auch Kleidung, Lederprodukte und Branchenkollaborationen. Um die Früchte der Vorreiterarbeit von Mark zu sehen, besuchen Sie den Limited Edt Store im Marina Bay Sands. „Ich fühle mich dafür verantwortlich, der nächsten Generation zu zeigen, dass man ein unabhängiger Künstler sein kann“, sagt er.

Auf der Straße ausgebildet

Auf der Straße ausgebildet

Bevor er als Mr. SBTG bekannt wurde, verbrachte Mark seine Jugend damit, neue Skateboard-Routen im Herzen der Stadt zu erkunden. Die Strecke vom Supreme Court (Oberster Gerichtshof) zum Padang ist eine, an die er sich gerne erinnert. „Die gesamte Strecke ist mein Spielplatz“, meint er. „Immer, wenn ich wieder dort vorbeikomme, inspiriert sie mich.“

Mark Ong

Ein Tagesreiseführer für Kulturliebhaber

Folgen Sie dem von der Straße inspirierten Designer Mark Ong, während er durch die urbane Landschaft von Singapur navigiert und an Wahrzeichen und kulinarischen Hotspots vorbeiflitzt.