1 Peninsula Plaza

Für einen Blick auf Singapur aus der Perspektive eines von der Straße beeinflussten Designers, beginnen Sie den Tag am Peninsula Shopping Centre und dem Peninsula Plaza, der einer der Lieblingsorte des jungen Skateboardfahrers Mark war.

„Als ich jünger war, habe ich immer die Skateboardläden im Peninsula Plaza besucht, einfach nur um mir die Ware anzusehen und dort abzuhängen.“ Der Punk-Geist von Singapur ist in diesen Einkaufszentren noch immer zu spüren; dort gibt es Läden, die Rockmusik-Equipment, Streetwear und günstige Skateboardausrüstung verkaufen.

2 Plaza Singapura

Zum Mittagessen kehren Sie bei Lokkee ein, einem Restaurant, das chinesische Küche mit westlichem Hauch anbietet. Genau wie bei seinen Turnschuhdesigns, schätzt Mark auch beim Essen die unkonventionelle Fusion der Kulturen:

„In Asien findet man überall chinesische Küche, aber ich habe noch nie asiatische Speisen gegessen, die so einzigartig waren, wie die bei Lokkee“, schwärmt er. Zu den Speisen, die Sie immer bei Lokkee finden, gehören geschmortes Rindfleisch, das in einer brennenden Ananas serviert wird, und Schweinekruste in fermentiertem Tofu.

3 ArtScience Museum™ im Marina Bay Sands®

Verbringen Sie einen entspannten Nachmittag am Wasser am Marina Bay Sands®, einem von Singapurs größten Luxus-Einkaufszentren. Seit seiner Eröffnung im Jahr 2010 hat die unverkennbare Architektur des integrierten Resorts das Stadtbild Singapurs verändert. Es ist zufälligerweise Marks aktueller Lieblingsort zum Skaten am Wochenende.

„Der Bereich unter der Helix-Brücke und beim ArtScience Museum™ ist einer der schönsten Orte der Welt, wo man momentan Skateboard fahren kann“, bemerkt Mark. „Der Boden ist perfekt, und hier im Herzen der Innenstadt kleiden sich die Menschen eleganter. Außerdem liegt es am Wasser, und wenn die Sonne zu heiß ist, können wir unter die Brücke gehen.“

4 Marina Bay Sands®

Für den Kauf der kultigen Sneaker von Mark sollten Sie Limited EDT Chamber besuchen, einen Turnschuhladen im Untergeschoss von The Shoppes at Marina Bay Sands®. Diese Boutique führt – wie der Name schon sagt – Sneaker in limitierter Auflage. Marks Kreationen in Tarnoptik finden hier einen Ehrenplatz.

„Tarnmuster findet sich in meinen Arbeiten immer wieder“, gibt er zu. „In den meisten Fällen sieht ein Portrait auf einem Bild besser aus als auf einem Schuh. Für mich passt Tarnmuster [auf ein Paar Schuhe].“

5 Seah Street

All diese Aktivitäten werden Ihnen wahrscheinlich einen Bärenhunger, Durst und müde Beine bescheren: beenden Sie den Abend mit einem Abendessen, Live-Musik und günstigem Bier im Third & Sixth auf der Seah Street. „Third & Sixth spielt Rockmusik der 90er Jahre, serviert tolle Burger und ziemlich günstiges Bier“, schwärmt Mark. „Es ist ein hervorragender Ort, wenn man nicht alleine zuhause trinken möchte.“