Von einem späten Abendessen bis hin zum Einkaufen nach Mitternacht und Marktbesuchen gibt es in Singapur viel zu tun, auch wenn der Rest der Stadt bereits schläft. 

Aufnahme des Sonnenuntergangs hinter der Marina-Bay-Skyline vom Ufer des Singapore River aus gesehen

Abenddämmerung

18:30 Uhr: Merlion Park

Machen Sie sich in der Abenddämmerung auf in den Merlion Park gegenüber vom Marina Bay Sands®. Bewundern Sie das Wahrzeichen Singapurs, den Merlion (eine Kreatur, die halb Löwe und halb Fisch ist), und vergessen Sie nicht, ein paar Fotos davon vor dem Hintergrund der Bucht zu machen.

19:30 Uhr: Gardens by the Bay

Machen Sie sich danach auf den kurzen Weg zu Gardens by the Bay für die überwältigende Licht- und Soundshow Garden Rhapsody im Supertree Grove. Die kostenlose Vorstellung findet täglich um 19:45 Uhr und 20:45 Uhr statt. Wenn Sie schon einmal hier sind, dann sollten Sie es natürlich auch nicht versäumen, die himmelhohen Supertrees (künstliche Bäume mit vertikalen Gärten) zu bestaunen, die sich über diesen atemberaubenden grünen Ort erheben.

Merlion Park mit Marina Bay Sands im Hintergrund
Nahaufnahme in der Nacht von den Supertrees in den Gardens by the Bay

21:00 Uhr: Lau Pa Sat

Ein Fest für alle Sinne: Machen Sie sich im Anschluss auf zum Abendessen ins Lau Pa Sat und erkunden Sie den Festival Market – einen Essbereich im Freien, der nach 19:00 Uhr zum Leben erwacht, wenn unzählige Verkäufer Satay (gegrillte Fleischspieße) und andere Köstlichkeiten wie gegrillte Chicken Wings servieren. Bestellen Sie eine Runde Tiger Bier, um all diese Köstlichkeiten herunterzuspülen!


Frühe Morgenstunden

23:00 Uhr: Gmax @ Clarke Quay

Um diese Uhrzeit ist die Nacht noch jung und verlangt regelrecht nach einem Adrenalinkick auf dem Gmax. Bei diesem umgekehrten Bungeesprung werden Sie bei einer Geschwindigkeit von ca. 120 Stundenkilometern 50 Meter in die Höhe katapultiert. Das ist definitiv nichts für schwache Nerven!

00:00 Uhr: Clarke Quay/Newton/Kampong Glam

Die viele Action hat Sie hungrig gemacht? Machen Sie sich auf zum Clarke Quay (und je nach Lust und Laune auch zum Boat Quay), wo Sie Restaurants und Bars wie Highlander (Single-Malt-Experten) und Señor Taco (was gibt es Besseres als Tacos und Margaritas?) erwarten. Alternativ können Sie auch ins Newton Food Centre gehen und dort regionale Köstlichkeiten wie Sambal Stingray (gegrillter Stachelrochen mit scharfer Chilipaste) und Orh Luak (gebratenes Austernomelett) kosten. Sie hätten gerne noch eine andere Alternative? Es gibt auch noch die Haji Lane und Arab Street im historischen Viertel Kampong Glam, wo Sie Restaurants und Bars wie das Blu Jaz Cafe finden, die bis spät in die Nacht geöffnet haben.

Weitwinkelaufnahme des Sonnenuntergangs am Clarke Quay
Bis spät in die Nacht geöffnete Restaurants an der Haji Lane

03:00 Uhr: Mustafa Centre @ Little India

Sie sind in der Stimmung, ein paar Einkäufe zu erledigen? Dann freuen Sie sich sicher zu hören, dass das Mustafa Centre in Little India 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche geöffnet ist. In diesem Mega-Komplex finden Sie fast alles, von Schmuck bis hin zu Elektronik.


Morgendämmerung

07:00 Uhr: The Roti Prata House @ Upper Thomson Road

Am Ende einer langen Nacht gibt es nichts Besseres, als ein herzhaftes Frühstück bei Sonnenaufgang ganz nach Singapur-Art. Das Roti Prata House an der Upper Thomson Road öffnet von Sonntag bis Donnerstag um 07:00 Uhr. Freitags und samstags ist es rund um die Uhr geöffnet. Probieren SieRoti Prata (südindisches Fladenbrot) in einer Vielzahl von Geschmacksrichtungen: pur mit scharfem Curry als Beilage (oder Zucker, wenn Sie das lieber mögen) oder gefüllt mit einer Schicht aus Käse und Champignons. Im Laufe der Zeit wurden auch süße Varianten von Roti Prata entwickelt. Bestellen Sie eine Portion dieses köstlichen Fladenbrots mit Früchten, Eis oder auch Schokoladensirup.

08:30 Uhr: Tekka Centre

Machen Sie nach dem Frühstück einen Verdauungsspaziergang über die Lebensmittelmärkte von Singapur. Besonders beliebt bei den Einheimischen ist das Tekka Centre, in dem frische Lebensmittel wie Gemüse und Meeresfrüchte zu günstigen Preisen angeboten werden. Auf jeden Fall eine andere Seite von Singapur, die eine Erfahrung wert ist!

Nahaufnahme von Roti Prata
Geflügelhändler bauen auf dem Markt ihren Stand auf

Nun da Sie bereit sind, die Stadt von der Abend- bis zur Morgendämmerung zu erkunden, können Sie eine andere Seite Singapurs kennen lernen. Möchten Sie mehr über das Nachtleben in Singapur erfahren? Dann lesen Sie diesen Artikel von The Smart Local – die Tipps sind zwar für Paare, aber Sie finden darin sicherlich unterhaltsame Aktivitäten, egal mit wem Sie unterwegs sind.