Willkommen auf unserer neuen und verbesserten Website. Finden Sie hier heraus, warum wir unsere Website überarbeitet haben und sagen Sie uns, was Sie davon halten.

Der Buddha Tooth Relic Tempel & Museum wurde 2007 erbaut und ist eine neuere Ergänzung zur historischen Chinatown.

Foto: Gregory Williams (Kasei)

Der in Chinatown gelegene Buddha Tooth Relic Tempel & Museum wurde erst im Jahr 2007 gebaut, aber die reichhaltige Innenausstattung und die umfassenden Ausstellungen über buddhistische Kunst und Geschichte erzählen jahrhundertealte alte Geschichten. Der Name des Tempels stammt von der Reliquie, die Buddhisten für den linken Eckzahn Buddhas halten, der von seinem Scheiterhaufen in Kushinagar, Indien, gerettet wurde und hier ausgestellt wird.

Sorgfältiges Design

Dieser chinesische buddhistische Tempel wurde vom Abt des Tempels, dem ehrwürdigen Shi Fa Zhao mit Unterstützung lokaler und ausländischer Berater entworfen und gestaltet. Der 75 Millionen Singapore Dollar teure Bau basiert auf Elementen der Tang-Dynastie und dem buddhistischen Mandala, einem Symbol der buddhistischen Kultur, das das Universum repräsentiert.

Heilige Reliquien und riesige Stupa

Auf der dritten Etage des Buddhist Culture Museums finden Sie eine Reihe verehrter Artefakte des Buddha, wie Knochen- und Zungenreliquien, und auf der vierten Etage in der Sacred Light Hall befindet sich schließlich das Herzstück des Tempels.

Die Buddhazahn-Reliquie befindet sich in einer riesigen und unglaublichen 3,5 Tonnen schweren Stupa, die aus 320 Kilogramm Gold gefertigt ist, von denen 234 Kilogramm von Gläubigen gespendet wurden. Sie müssen sich jedoch damit begnügen, die Zahnreliquie von der öffentlichen Aussichtszone aus zu betrachten, denn nur Mönche dürfen die Reliquienkammer betreten.

Weitere Highlights sind das Eminent Sangha Museum, ein Theater, in dem kulturelle Aufführungen, Vorträge und Filmvorführungen stattfinden. Wenn Sie inmitten des Trubels von Chinatown ein wenig Zeit für Kontemplation und Ruhe suchen, dann bietet der Dachgarten mit seiner Pagode und der Buddha-Gebetsmühle den perfekten Rückzugsort.

Den Buddhismus entdecken

Man glaubt, dass Shakyamuni Buddha vor über 2560 Jahren die Einsicht in die Wahrheit erhalten und die Eigenschaften der Weisheit und des Mitgefühls perfektioniert habe. Bis heute ehrt der Buddha Tooth Relic Tempel das Vermächtnis seiner Lehren mit dem Workshop „Discovering Buddhism“ („den Buddhismus entdecken“). In diesem interaktiven Workshop, der von Würdenträgern des Tempels geleitet wird, können Besucher einen Einblick in den Buddhismus erhalten.

Um sich für den Workshop anzumelden, wählen Sie +65 6854 7022 oder senden Sie eine E-Mail an buddhistculture@btrts.org.sg.

Eine Tour durch den Tempel

Der Eintritt in den Tempel und die wöchentlich stattfindenden, geführten Rundgänge sind kostenfrei. Die Touren, die von freiwilligen Mitarbeitern des Tempels durchgeführt werden, dauern etwa 2 Stunden und führen Sie durch die unterschiedlichen Etagen und Hallen des Buddha Tooth Relic Tempel & Museum. Die besuchten Bereiche umfassen die Hundred Dragons Hall, in welcher sich einhundert Buddha-Statuen befinden, sowie die Universal Wisdom Hall, wo handgefertigte Bodhisattva-Kunstwerke bewundert werden können.

Registrieren Sie sich hier online für die Tour.

Besuchererfahrungen

Teilen Sie Ihre Reiseerfahrungen mit uns oder entdecken Sie, was andere zu erzählen haben.

#sgheritage auf Instagram

TripAdvisor