Nachhaltigkeit

Erfahren Sie, wie einfach es ist, im Einklang mit der nachhaltigen Stadtplanung ein grünes Event in Singapur abzuhalten.

Singapurs MICE Sustainability Roadmap

Der MICE-Nachhaltigkeitsstrategieplan (MICE Sustainability Roadmap) wurde vom Singapore Tourism Board (STB) und der Singapore Association of Convention & Exhibition Organisers & Suppliers (SACEOS) erstellt und enthält klare Ziele und Strategien, um die Nachhaltigkeitsstandards in Singapurs MICE-Branche zu erhöhen.

Dieser Strategieplan orientiert sich am Singapore Green Plan 2030 sowie den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (UN). Die MICE Sustainability Roadmap enthält drei spezifische Ziele, um Singapur als eine der nachhaltigsten MICE-Destinationen im asiatisch-pazifischen Raum zu positionieren:

  1. Die Entwicklung einer Reihe von Nachhaltigkeitsstandards bis 2023, die von der Branche rasch übernommen werden können und die bis 2024 international anerkannt werden sollen.
  2. Alle sechs Singapurer Messe- und Konferenzzentren 1 sowie 80% der SACEOS-Mitglieder2 sollen bis 2025 international oder national anerkannte Nachhaltigkeitszertifikate (oder beides) erhalten.
  3. Singapurs MICE-Branche soll bis 2023 mit der Erfassung von Abfällen und Kohlendioxidemissionen beginnen, um im Einklang mit dem Singapore Green Plan bis 2030 Abfälle zu reduzieren und bis 2050 im Einklang mit dem nationalen Netto-Null-Ziel Null-Emissionen zu erreichen.

 

Fußnoten

1Diese Veranstaltungsorte sind das Changi Exhibition Centre, das Raffles City Convention Centre, das Resorts World Convention Centre, das Sands Expo and Convention Centre, die Singapore EXPO sowie das Suntec Singapore Convention & Exhibition Centre.

2Zielsetzung gilt für Veranstalter, Veranstaltungsorte, Messebauunternehmer sowie Getränke- und Nahrungsmittellieferanten. Alle Akteure der MICE-Branche können sich durch die von SACEOS angebotenen Bildungs- und Kooperationsinitiativen zertifizieren lassen.

Übersicht

Den Menschen und dem Planeten zum Nutzen

Quelle: Marina Bay Sands

Da das Thema Nachhaltigkeit weltweit immer mehr an Bedeutung gewinnt, haben sich Veranstaltungsorganisatoren auf der ganzen Welt zusammengetan, um ihren Beitrag zu leisten. Der Schneider Electric Global Innovation Summit 2018 war der größte Nachhaltigkeitsgipfel, der vor Ort stattfand – es wurde weder Plastik noch Papier verwendet, und es gab ein 100 % nachhaltiges, umweltfreundliches Menü.1. Auch die Reisemesse ITB Asia 2014 schaffte es, ihre CO2-Bilanz durch Abfall- und Energiesparmaßnahmen um 34 % zu reduzieren.2    

Diese Beispiele zeigen, dass sowohl die Menschen als auch unsere Erde davon profitieren, wenn Veranstaltungen zunehmend papierlos durchgeführt werden, Lebensmittelverschwendung reduziert wird oder Veranstaltungen an umweltfreundlichen zentralen Orten stattfinden. Um ein umweltfreundliches Event erfolgreich zu veranstalten, braucht man allerdings den richtigen Partner am richtigen Standort.

 

Singapurs Engagement für Nachhaltigkeit

Für Singapur spielt Nachhaltigkeit schon seit Langem eine zentrale Rolle bei der langfristigen Zukunftsplanung. Bereits 2009 haben wir den ersten Sustainable Singapore Blueprint präsentiert, einen Entwurf mit kontinuierlichen Strategien zur Verbesserung unserer CO2-Bilanz bis 2030. Umweltfreundliche Maßnahmen sind nun fester Bestandteil der Infrastruktur unserer Wirtschaft, wobei der Schwerpunkt auf Abfallreduzierung und gesteigerter Nutzung erneuerbarer Energien, wie Solarenergie, liegt. Die Regierung verstärkt ihre Bemühungen zur Schaffung einer grünen Wirtschaft mit grünen Arbeitsplätzen und belohnt Unternehmen für nachhaltige Geschäftspraktiken3.

Unsere Bemühungen für Nachhaltigkeit haben uns weltweite Anerkennung beschert: 

Wichtige Statistiken: 

Verminderte Umweltbelastung durch nachhaltiges Design

8,9 %4
3 Firmen in Singapur

auf der Liste der 100 nachhaltigsten Unternehmen weltweit 20215

Auszeichnungen:

„Grüner Hafen“ in drei aufeinanderfolgenden Jahren

Verliehen an die Meeres- und Hafenbehörde Singapur (Maritime and Port Authority of Singapore, MPA) vom Asia-Pacific Economic Cooperation (APEC) Port Services Network (ASPN)6

2019 Apex Corporate Sustainability Award Verliehen an den Changi Airport7

Stufe 3 im Airport Carbon Accreditation Schema Verliehen an den Changi Airport8

Unser Engagement ist über die Jahre gleichbleibend stark und wir bemühen uns gleichzeitig um einen globalen Dialog. Nachhaltigkeit gehört zu den wichtigsten Bereichen im Budgetplan für „Research Innovation and Enterprise (RIE) 2025“, einem 5-Jahres-Entwurf zu Singapurs wissenschaftlichen und technologischen Strategien.

2021 hat die Regierung den Green Plan eingeführt, der sich auf sechs Kernbereiche konzentriert: eine umweltfreundliche Regierung, eine Stadt in der Natur, eine nachhaltige Lebensweise, ein Energie-Neustart, eine umweltfreundliche Wirtschaft und eine stabile Zukunft9 sowie Umwelt-Ziele, die bis 2030 erreicht werden sollen.

Zu den neuen Initiativen gehören Ladestationen für Elektroautos, ein um 30 % reduzierter Kohlendioxidausstoß bis 2026 und eine Umgestaltung der CO2-Steuer, so dass unter den CO2-intensiven Investitionen nur die vielversprechendsten in Singapur getätigt werden. Weiterhin gibt es Pläne zur Entwicklung von Jurong Island in ein nachhaltiges Energie-Zentrum, sowie für stärkere Schwerpunkte auf nachhaltigen Tourismus, nachhaltige Verpackungen, Entkarbonisierung, Abfall-Upcycling, urbane Landwirtschaft und Wasseraufbereitung.10

Eine Infrastruktur für umweltfreundliche Events

Quelle: Oasia Hotel Downtown

Die ersten Auswirkungen sind bereits in der Eventbranche zu spüren: Veranstalter in Singapur können bei ihren Bemühungen zu mehr Nachhaltigkeit auf umfangreiche Unterstützung zählen. 


2013 hat das Singapore Tourism Board Nachhaltigkeitsrichtlinien eingeführt, die sich am ISO 20121 Internationalen Standard für Event-Nachhaltigkeitsmanagement und den Umwelt- und Nachhaltigkeitsstandards von APEX-ASTM für Events orientieren11.

Diese Richtlinien decken das gesamte Ökosystem für Business Events ab; von Hotels und Veranstaltungsorten bis zu Veranstaltern und Meeting-Planern – und sogar Transportmittel, Gastronomie und Anbieter audiovisueller Ausstattungen. Da Unternehmen in ihren Nachhaltigkeitsbemühungen unterschiedlich weit fortgeschritten sind, werden hier Basis- und Mittelstufen-Optionen angeboten.

Für Unternehmen, die nicht über die benötigten Ressourcen verfügen, gibt es das MSC MICE-Zertifikat, das KMU zur Anerkennung ihrer Nachhaltigkeitsbemühungen verhilft.

Event-Locations tragen auch ihren Teil dazu bei. Resorts World Singapore verwendet kein Einwegplastik mehr13 und das Marina Bay Sands ist der erste CO2-neutrale Veranstaltungsort des Landes14. Spezialisierte Locations für Business Events, wie z. B. das Konferenzzentrum MAX Atria, haben den Building & Construction Authority Green Mark Platinum-Standard für umweltfreundliches Baudesign erhalten.

Um Veranstalter beim Erreichen ihrer Nachhaltigkeitsziele zu unterstützen, bieten Hotels wie das Marina Bay Sands besondere Green Meeting Packages an; dazu gehört auch ein spezialisierter „Green Meeting Concierge“, der bei der Planung hilft15. Einheimische KMU wie der Veranstaltungsorganisator Xhebit machen ebenfalls mit und bieten Organisationsteams für umweltfreundliche Veranstaltungen an.16

 

Ein attraktives Reiseziel für Geschäftstreffen

Für umweltbewusste Geschäftsreisende stellen Singapurs Engagement sowie die schiere Anzahl an umweltfreundlichen Event-Locations sicher, dass Veranstaltungen auf unserer Insel genügend Gelegenheiten bieten, ihren ökologischen Fußabdruck zu verringern.

Sie können nicht nur mit Elektrofahrzeugen über die Insel fahren und in der wachsenden Zahl von „Green Mark“-zertifizierten Gebäuden im ganzen Land tagen, sondern auch nachhaltiger wohnen, dank der großen Anzahl umweltfreundlicher Hotels für unterschiedliche Budgets.

Beispielsweise haben große Hotelketten wie Pan Pacific Singapore ihre bestehenden Unterkünfte renoviert und sie umweltfreundlicher umgestaltet, u. a. durch verringerten Stromverbrauch.17 Die einheimische Hotellerie-Marke Oasia Hotel Downtown ist nun mit einem riesigen vertikalen Garten ausgestattet, der sowohl für Pflanzenartenvielfalt als auch für eine natürliche Temperaturregulierung des Gebäudes sorgt,18 während das Carlton Hotel Singapore durch seine nachhaltigen Maßnahmen seinen Wasser- und Stromverbrauch reduziert hat19.

Interesse für umweltfreundliche Events fördern

Das Interesse an Nachhaltigkeit ist allgemein hoch, und Singapur richtet bereits verschiedene Nachhaltigkeits-Events aus, darunter:

Ecosperity Week

Ein jährliches Zusammentreffen von Veranstaltungen, deren Mittelpunkt die von Temasek organisierte Ecosperity-Konferenz ist, bei der Führungskräfte aus der globalen Wirtschaft, politische Entscheidungsträger, Investoren und andere Kreise aus der Region zusammenkommen, um relevante Trends im Bereich der Nachhaltigkeit zu diskutieren. 2021 liegt der Diskussionsschwerpunkt auf Entkarbonisierung und Klimaschutzmaßnahmen, der Neugestaltung von Natur und Ressourcen sowie nachhaltigen Investitions- und Finanzmodellen.

Sustainability Reporting Summit

Asiens wichtigste regionale Konferenz, organisiert von CSRWorks International. Bei diesem Gipfel dreht sich alles um Trends, Technik, Herausforderungen, Lösungen und Erfolgsgeschichten zum Thema Nachhaltigkeit

Quelle: Temasek

Der erhöhte Fokus auf eine umweltfreundliche Wirtschaft und nachhaltige Wachstumsmöglichkeiten birgt viel Potential für weitere Events und Konferenzen in diesem Bereich, insbesondere zu den Themengebieten nachhaltiger Tourismus, CO2-Management und umweltfreundlicher Finanzsektor.

Veranstalter können sich nicht nur auf Unterstützung und ein aufgeschlossenes Publikum für umweltfreundliche Events freuen, sondern auch von den Netzwerken und der Zusammenarbeit mit Experten profitieren, während Singapur die Vorreiterposition in Richtung nachhaltigere Zukunft für alle einnimmt.

 

Fußnoten

1https://www.marinabaysands.com/expo-events-and-convention-centre/game-changer/sustainable-food.html

2https://www.travelweekly-asia.com/Travel-News/Hotel-News/ITB-Asia-exceeds-its-sustainability-targets

3https://www.nccs.gov.sg/docs/default-source/default-document-library/ssb-2015-(2016-version).pdf

4https://www.arcadis.com/en/news/asia/2020/6/arcadis-singapore-is-now-carbon-neutral

5https://sbr.com.sg/economy/news/three-singapore-firms-named-worlds-most-sustainable-companies-list

6https://www.mpa.gov.sg/web/portal/home/media-centre/news-releases/detail/18b5b5db-3495-46a7-b1e3-7ad2b36ff490>

7
https://apexawards.unglobalcompact.sg/past-winners/


8https://www.changiairport.com/content/dam/cacorp/media-centre/6.2%20Resources/CAG-Sustainability%20Report%20FY1920.pdf

9https://www.greenplan.gov.sg/

10https://www.channelnewsasia.com/news/singapore/singapore-green-plan-2030-targets-10-years-14161356

11https://www.visitsingapore.com/content/dam/MICE/Global/downloads/STB_sustainability_guidelines_manual_november_2013.pdf

12https://www.saceos.org.sg/article/PULIq

13https://www.straitstimes.com/singapore/environment/resorts-world-sentosa-no-longer-provides-single-use-plastic-straws-at

14https://www.marinabaysands.com/content/dam/singapore/marinabaysands/master/main/home/company-information/media-centre/Sep2020/sands-expo-and-convention-centre-is-now-a-carbon-neutral-venue-8-sep.pdf

15https://ko.marinabaysands.com/content/dam/singapore/marinabaysands/master/main/home/meetings/amenities-services/green-meetings/Marina-Bay-Sands-Green-Meetings.pdf

16
https://www.xhebit.com/


17https://www.meetings-conventions-asia.com/News/Hotels-and-Resorts/Pan-Pacific-puts-its-green-thumb-on-new-eco-friendly-brand

18http://greenhvacrmag.com/2018/oasia-hotel/

19https://www.carltoncity.sg/sites/carltoncity/files/2019-09/Press%20Release%20-%20Pushing%20the%20Green%20Envelope%20at%20CCHS%202019.pdf

Umweltfreundliche Veranstaltungsorte

Displaying of Venues

SAVED VENUES
LOAD MORE

Sie haben den Veranstaltungsort Ihrer gespeicherten Liste hinzugefügt.

Umweltspezialisten

MCI Global

MCI ist ein internationaler Veranstalter von Events und Tagungen, der bereits viele erfolgreiche nachhaltige Events und Standards in der MICE-Branche unterstützen konnte.

WEBSITE BESUCHEN

Greenview Hospitality

Greenview ist eine Beratungsagentur für Nachhaltigkeit, die sich auf Nachhaltigkeitsberichte und -messung im Gastgewerbe konzentriert.

WEBSITE BESUCHEN

Sustain Ability Showcase Consultancy Asia

Eine führende Beratungsagentur für Nachhaltigkeit mit Sitz in Singapur, die Nachhaltigkeitsmaßnahmen und -service für Events und Unternehmen einführt, verwaltet und bewirbt.

WEBSITE BESUCHEN

EIN NACHHALTIGES EVENT VERANSTALTEN

Während der Klimawandel international immer präsenter wird, bleibt Singapur seinem Ruf als umweltfreundliches Urlaubs- und Geschäftsreiseziel treu. Hier können Veranstaltungsplaner ganz einfach Events mit Fokus auf Nachhaltigkeit austragen.

Umweltfreundliches Reisen nach und innerhalb von Singapur

Die Verkehrsindustrie ist für 21 % aller CO2-Emissionen weltweit verantwortlich und damit in vielen Entwicklungsländern der Sektor mit den höchsten Emissionen1. Die Planung nachhaltiger Events muss daher ansetzen, bevor die Teilnehmenden auf dem Messegelände bzw. am Veranstaltungsort eintreffen.

Die nationale Fluggesellschaft Singapore Airlines (SIA) und ihr preisgünstiges Tochterunternehmen Scoot, die zusammen Verbindungen zu mehr als 130 Reisezielen weltweit anbieten2, tragen ihren Teil in Sachen Nachhaltigkeit bei. Bis zum dritten Quartal 2022 werden alle Flüge von SIA und Scoot ab Changi Airport eine Mischung aus raffiniertem Kerosin und nachhaltigem Flugbenzin verwenden, was die CO2-Emissionen um ca. 2500 Tonnen jährlich senken wird3. SIA bietet außerdem Programme für Passagiere, bei denen sie durch die Unterstützung von Umweltprojekten in Indien, Indonesien und Nepal den durch ihren Flug verursachten CO2-Ausstoß ausgleichen können4.

Am gesamten Changi Airport in Singapur kann man beobachten, wie Ressourceneffizienz und Konservierungsprinzipien in die Tat umgesetzt werden5. Tagsüber werden die Gebäude dank selbstanpassenden Oberlichtern und Reflektorplatten auf dem Dach mit natürlichem Tageslicht erhellt, während an strategischen Punkten in den Abflughallen verteilte Diffusoren dabei helfen, kühle Luft in stärker frequentierten Bereichen zu verteilen. In Anerkennung dieser nachhaltigen Designelemente und weiterer Bemühungen wurden alle Terminals des Changi Airport mindestens mit dem Green Mark (in Gold) der Building and Construction Authority (BCA) von Singapur ausgezeichnet.6

Beim Verlassen des Flughafens können Tagungsteilnehmerinnen und -teilnehmer dank der guten Verbindungen ganz einfach über das zuverlässige öffentliche Nahverkehrsnetz von Singapur zu ihren Veranstaltungsorten und anderen Meetings gelangen. Veranstaltungsplaner können die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel durch das Bereitstellen von NETS FlashPay Cards mit individuellem Eventdesign sogar noch reibungsloser gestalten. Diese Karten für digitale Zahlungen können in großen Mengen über das Singapore MICE Advantage Programme bezogen werden und sind bis zu sieben Jahre lang gültig.

Auch Verkehrsmittel von Tür zu Tür sind in Singapur umweltfreundlich, denn mit dem Fahrdienst Grab können die Passagiere beim Buchen von Fahrten zugleich einen Beitrag zu Solarenergieprojekten leisten7. Wer ein individuelles Verkehrsmittel benötigt, hat auf der Insel die Wahl unter Carsharing-Anbietern wie GetGo, BlueSG und Car Club8.

In Zukunft will Singapur die durch den Verkehr erzeugten Emissionen weiter senken. Bis 2030 wird die Hälfte der öffentlichen Busse und Taxis in der Stadt elektrisch angetrieben, und bis 2040 werden sämtliche öffentlichen Busse statt mit Diesel mit einer saubereren Energieform angetrieben9.

 

Energieverbrauch und -effizienz

Laut dem Singapore Green Building Masterplan aus dem Jahr 2021 werden 80 % der Gebäude in Singapur bis 2030 als grün zertifiziert10. Doch bereits heute haben Veranstaltungsplaner die Qual der Wahl, wenn sie in Singapur einen grünen Veranstaltungsort suchen, wobei viele den Schwerpunkt auf Energieeffizienz legen.

Das Marina Bay Sands (MBS) beispielsweise schaffte es, seine CO2-Bilanz zwischen 2012 und 2020 um fast 50 % zu verbessern11. Das MBS wird international schon längst für sein Engagement für den Umweltschutz und für nachhaltige Veranstaltungsplanung anerkannt. 2014 erhielt es durch die Umsetzung der globalen Nachhaltigkeitsstrategie SANDS360° als erstes Konferenzzentrum in Südostasien die ISO-Zertifizierung 20121 für nachhaltiges Veranstaltungsmanagement12. Es holte sich zudem als erstes Konferenzzentrum im asiatisch-pazifischen Raum die LEED®-Zertifizierung (Leadership in Energy and Environmental Design) der Stufe Platinum für ökologisches Bauen, und als erstes CO2-neutrales Konferenzzentrum in Singapur unterstützt es seit 2020 die städtischen Zielsetzungen bezüglich grüner Energie durch Investitionen in Zertifikate für erneuerbare Energien13.

 

Nachhaltigkeit im Catering und Minimierung von Lebensmittelverschwendung

Bildnachweis: Fairmont Singapore und Swissôtel The Stamford

Viele geschäftliche Tagungen werden von Mahlzeiten begleitet, und Singapur ist ein Paradies für Feinschmecker mit unzähligen Möglichkeiten für Geschäftsessen und Networking-Veranstaltungen. Im MICE-Sektor ist aber die Lebensmittelverschwendung ebenfalls ein großes Thema. Um dieses Problem zu lösen, werden die Gesetze in Singapur dahingehend überarbeitet, dass große gewerbliche und industrielle Gastronomiebetriebe wie Hotels und Cateringunternehmen ab 2024 ihre Lebensmittelabfälle trennen und vor Ort einen Bereich zur Verwertung von übrig gebliebenen Lebensmitteln einrichten müssen14. Gleichzeitig arbeiten Konferenzzentren im ganzen Land daran, nachhaltigere Speisepläne für ihre Catering-Angebote zu erstellen.

Fairmont Singapore und Swissôtel The Stamford sind Paradebeispiele für Konferenzzentren, die bereits wesentliche Schritte in Richtung nachhaltiger Lebensmittelzubereitung und Abfallbewirtschaftung getätigt haben. Sie verwerten Lebensmittelabfälle mithilfe einer Maschine namens Eco-Wiz Dry System Model DV1000, die täglich 100 kg rohe Gemüsereste und -schalen zu Kompost verarbeitet, der dann als Düngemittel im gemeinsamen Kräutergarten verwendet wird15. Im Jahr 2019 haben sie zudem den ersten städtischen Aquaponik-Betrieb eingerichtet:16 Auf 450 Quadratmetern werden Fische und Gemüsesorten in einem gemeinsamen System aufgezogen und für die Küchen der beiden Hotels bereitgestellt. Veranstaltungsplaner können Catering-Angebote mit Erzeugnissen aus dieser Anlage anfragen.

 

Verringerung von Papier- und Plastikabfällen

Mehr als ein Drittel der Abfälle, die bei Events erzeugt werden, besteht aus Papier und Plastik17, und viele Veranstaltungsplaner in Singapur haben einige der folgenden Maßnahmen ergriffen, um diese Art von Abfällen erheblich zu reduzieren:

  • Registrierungsvorgänge werden über QR-Codes oder Event-Ticketing-Anwendungen wie Eventbrite, Peatix und SISTIC abgewickelt.
  • Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden aufgefordert, wiederverwendbare Flaschen, Behälter, Besteck oder Schreibwaren mitzubringen.
  • Es werden Unternehmen eingebunden, die sich für Nachhaltigkeit einsetzen – Triple Eyelids beispielsweise bietet durch Upcycling von Industrieabfällen Einrichtungsgegenstände für Veranstaltungsorte an18, oder XCEL Industrial stellt wiederhergerichtete Holzpaletten für die Eventlogistik bereit.19

Die Konferenzzentren in Singapur haben sich ebenso der Verringerung von Papier- und Plastikabfällen verschrieben. So verzichtet zum Beispiel Resorts World Sentosa (RWS) auf Einwegstrohhalme, -flaschen und -geschirr aus Plastik – und zwar nicht nur an MICE-Veranstaltungen, sondern in sämtlichen Vergnügungsanlagen, Hotels und Speisebetrieben –, womit jedes Jahr mehr als 100 Tonnen Plastik eingespart werden20. 2021 führte RWS zudem sogenannte Eco-MICE-Angebote für nachhaltige Events ein, in deren Rahmen Mahlzeiten in nachhaltiger Verpackung serviert und wiederverwendbare Kugelschreiber sowie Schreibwaren aus Altpapier bereitgestellt werden. Als Anerkennung für den Weg, den das Resort in Sachen Nachhaltigkeit eingeschlagen hat, hat der Global Sustainable Tourism Council (Globaler Rat für nachhaltigen Tourismus) RWS mit den Zertifikaten „Destination Criteria“ und „Industry Criteria for Hotels“ ausgezeichnet.

 

Zimmerreservierung in umweltfreundlichen Hotels

Viele Hotels in Singapur haben Nachhaltigkeitsmaßnahmen ergriffen, die über das Anpflanzen von ein paar Bäumen auf ihrem Gelände hinausgehen. Tagungsteilnehmerinnen und -teilnehmer können sich so in Umgebungen mit den neuesten grünen Technologien entspannen.

Einschlägiges Beispiel: Die beiden PARKROYAL-COLLECTION-Anlagen der Pan Pacific Hotels Group liefern den Beweis dafür, wie sich die Natur nahtlos in ein Hotelkonzept einbinden lässt. Das „PARKROYAL COLLECTION Marina Bay“ verfügt als erstes Hotel in Singapur über einen integrierten Garten und über einen der größten Innenhöfe in ganz Südostasien, der zugleich auch als natürlicher Luftfilter dient21. Und dank Sonnenkollektoren und doppelt verglasten Decken senkt das Hotel seinen Energieverbrauch um schätzungsweise 160.000 kWh pro Jahr. Das Schwesterhotel PARKROYAL COLLECTION Pickering kann eine 15.000 Quadratmeter große Anlage mit Dachgärten, Pools, Wasserfällen, Plantagenterrassen und vertikalen Grünflächen vorweisen22. Die Gesamtfläche des Blattwerks entspricht mehr als 200 % der gesamten Bodenfläche der Hotelanlage – ein beispielloser Wert für ein bebautes Stadtgebiet.

 

Die Stadt in der Natur entdecken

Wenn die Networking-Veranstaltungen und Sitzungen zu Ende sind, sollten Teilnehmerinnen und Teilnehmer die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt in Singapur erkunden, wobei sie bestimmt schnell merken, weshalb der Stadtstaat den Beinamen „Stadt im Garten“ erhalten hat.

Auf Pulau Ubin können Besucher an Hindernisläufen im Stil von „The Amazing Race“ sowie an Kajakrennen teilnehmen und gleichzeitig Wissenswertes über das reichhaltige Ökosystem der Insel erfahren, die vom Fährhafen Changi Point mit der Fähre in rund 15 Minuten zu erreichen ist. Es stehen verschiedene Touren im Angebot, beispielsweise „Chek Jawa Guided Tour“ sowie „Kampong Tour at Pulau Ubin“ von NParks, es gibt aber auch private Anbieter wie Let’s Go Tour und Bike Around Tour.

Der Nationalpark Sungei Buloh Wetland Reserve befindet sich auf der Hauptinsel im Nordwesten von Singapur. Über kostenlose geführte Rundgänge erhalten die Besucher an jedem Wochenende die Gelegenheit, einen Blick auf die dort lebenden Wildtiere wie Fischotter und Leistenkrokodile zu erhaschen23. Auch für Ornithologen, die etwas auf sich halten, ist Sungei Buloh ein Muss, denn Singapur liegt auf dem Ostasiatisch-Australasiatischen Zugweg, dem längsten Vogelzugweg der Welt, der sich von Alaska bis nach Australien und Neuseeland erstreckt24.

Wer eine kurze Verschnaufpause vom städtischen Trubel braucht, findet die Singapore Botanic Gardens in unmittelbarer Nähe des Central Business District von Singapur. Die 74 Hektar umfassende Anlage ist der erste und einzige botanische Tropengarten, der in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen wurde, und hat für alle etwas zu bieten, so zum Beispiel einen ethnobotanischen Garten, in dem die Besucher Lehrreiches über Pflanzen erfahren, die von den südostasiatischen Urvölkern genutzt wurden25.

Da Singapur bis im Jahr 2035 weitere 1000 Hektar Grünflächen anlegen will, wozu 130 Hektar neue Parkanlagen bis 2026 gehören26, können Besucher damit rechnen, in den kommenden Jahren noch einfacher mit der Natur in Berührung zu kommen.

 

Ein Vermächtnis mit guten Taten

Heute wird erwartet, dass Unternehmen als Triebkräfte des Wandels auftreten, und Singapur bietet Veranstaltungsplanern zahlreiche Möglichkeiten und potenzielle Partner für sozial ausgerichtete Programme, bei denen gute Taten mit guter Unterhaltung verbunden werden.

So bietet etwa das Project Dignity begleitete Ausbildungen und Praktika für Menschen mit einer Behinderung sowie Praktika in Gastronomie, Gastgewerbe und Einzelhandel. In Programmen wie „Hawker For A Day“ oder „Cook, Bake & Makan“ können sich Freiwillige zusammentun, um Mahlzeiten für Senioren zuzubereiten oder die Gebärdensprache zu erlernen.

Sentosa hat ein „Marine ConservAction“-Programm ins Leben gerufen, mit dem die Küsten der Insel in Gruppenarbeit gesäubert werden27. Das Programm eignet sich nicht nur für Firmen, sondern auch für Familien mit Kindern. Teilnehmer erfahren Wissenswertes über das Leben im Meer rund um Sentosa und über die Abfallverwertung in Singapur.

Für diejenigen, die ein etwas ungewöhnliches Erlebnis suchen, bietet die Ground-Up Initiative CSR- und Teambildungsaktivitäten in einer rustikalen Kampung-Umgebung. Unternehmen können sich am „Food with Love“-Programm beteiligen, für das Nutzpflanzen angebaut und die Erzeugnisse geerntet werden, sodass die Teilnehmer sie dann an eine Gemeinschaftsküche ihrer Wahl liefern können28.

 

Fußnoten

1https://www.weforum.org/agenda/2021/11/global-transport-carbon-emissions-decarbonise/

2https://www.singaporeair.com/en_UK/us/plan-travel/destinations/where-we-fly/

3https://www.straitstimes.com/singapore/all-sia-scoot-flights-from-changi-to-use-sustainable-aviation-fuel-from-q3-2022-in-1-year-trial

4https://www.singaporeair.com/nl_NL/nl/media-centre/press-release/article/?q=en_UK/2021/April-June/jr0521-210625

5https://www.changiairport.com/corporate/sustainability/sustainable-changi.html#s6

6https://www1.bca.gov.sg/buildsg/bca-awards/bca-green-mark-awards

7https://www.grab.com/sg/press/others/grab-singapore-announces-transport-sustainability-goal-as-part-of-its-grabforgood-initiative-aims-for-a-full-fleet-running-on-cleaner-energy-by-2030/

8https://getgo.sg/, https://www.bluesg.com.sg/, https://www.carclub.com.sg/

9https://www.lta.gov.sg/content/ltagov/en/newsroom/2022/3/news-releases/reducing-peak-land-transport-emissions-by-80-.html

10https://www.mnd.gov.sg/our-work/greening-our-home/singapore-green-building-masterplan

11https://www.marinabaysands.com/content/dam/singapore/marinabaysands/master/main/home/company-information/environmental-sustainability/mbs-2020-responsible-business-highlights.pdf

12https://www.marinabaysands.com/content/dam/singapore/marinabaysands/master/main/home/company-information/media-centre/february/Marina%20Bay%20Sands%20is%20Singapore's%20first%20ISO%2020121%20certified%20venue_26%20Feb%202014.pdf

13https://www.marinabaysands.com/content/dam/singapore/marinabaysands/master/main/home/company-information/media-centre/Sep2020/sands-expo-and-convention-centre-is-now-a-carbon-neutral-venue-8-sep.pdf

14https://www.towardszerowaste.gov.sg/foodwaste/#govt

15https://www.lifestyleasia.com/sg/food-drink/dining/going-green-how-hotels-and-restaurants-manage-food-waste-in-singapore/

16https://www.fairmont-singapore.com/blog/fairmont-singapore-debuts-urban-aquaponics-farm/

17https://plastic-action.asia/wp-content/uploads/2020/08/WWF-Guide-to-Zero-Waste-Events.pdf

18https://www.tripleeyelid.com/pages/about, https://www.creuse.sg/

19http://www.xcelindustrial.com/

20https://www.rwsentosa.com/en/sustainability/green-initiatives, https://www.ttgmice.com/2021/10/27/resorts-world-sentosa-rolls-out-eco-mice-packages/

21https://www.augustman.com/sg/travel/hotels-resorts/parkroyal-collection-marina-bay-is-singapores-first-garden-in-a-hotel/, https://singaporeland.com/championing-sustainability-down-to-the-smallest-detail/

22https://www.visitsingapore.com/content/dam/MICE/Global/plan-your-event/venues/parkroyal-pickering/PARKROYAL-COLLECTION-Pickering_Sustainable-Green-Features.pdf

23https://www.nparks.gov.sg/gardens-parks-and-nature/parks-and-nature-reserves/sungei-buloh-wetland-reserve

24https://www.nss.org.sg/articles/2f436f5e-a10-15-NW20Q3FlywaysD.pdf

25https://www.nparks.gov.sg/SBG

26https://www.greenplan.gov.sg/key-focus-areas/key-targets#city-in-nature

27https://www.sentosa.com.sg/en/plan-your-event/community-programmes/

28https://groundupinitiative.org/corporate/

Lassen Sie sich über die Gesprächsthemen und Trends im Bereich Nachhaltigkeit informieren, die MICE-Veranstaltungen prägen. Mit exklusiven Forschungs- und Branchenberichten gehen Sie den Erkenntnissen und Strategien für nachhaltige Geschäftsveranstaltungen nach und erfahren, was Singapur als führendes MICE-Reiseziel im Angebot hat.

Die Zukunft hat begonnen – Nachhaltigkeit in der Business-Events-Branche

Dieser Forschungsbericht wurde in Partnerschaft mit der PCMA Foundation veröffentlicht und veranschaulicht, welche Maßnahmen die Veranstaltungsbranche ergreifen muss, um Fortschritte zu erzielen.

Er wurde in Absprache mit der PCMA und ihren Zielgruppen, dem Singapore Tourism Board und weiteren Branchenvertretern zu folgenden Zwecken entwickelt:

  • Um Einflussbereiche von Veranstaltern sowie Gelegenheiten für maximales Engagement zu bestimmen
  • Um die Initiativen, Engagements und Ressourcen zu ermitteln, die erforderlich sind, um das Bewusstsein zu schärfen, Kapazitäten bei Veranstaltungsplanern aufzubauen und einen Anstoß zum Handeln zu geben
  • Um Veranstaltern praktische, sofort nutzbare Ressourcen bereitzustellen

Erfahren Sie mehr über diese Forschungsarbeit und die Instrumente, die entwickelt wurden, um Veranstaltungsorganisatoren auf ihrem Weg zur Planung von nachhaltigen Events zu unterstützen.

Folgende Ressourcen herunterladen:

Ready, get set, go green! – Intelligente Strategien für nachhaltige Meetings und Events

Ein Whitepaper von American Express Global Business Travel (Amex GBT) in Zusammenarbeit mit dem Singapore Tourism Board (STB).

Die weltweite Wiederaufnahme von Präsenzmeetings und -events findet vor dem Hintergrund statt, dass sich Unternehmen zunehmend auf ökologische, soziale und gesellschaftspolitische Aspekte konzentrieren. Viele Organisationen beschäftigen sich zunehmend damit, wie sich ihre Geschäftstätigkeit auf den Rest der Welt auswirkt, und rücken Nachhaltigkeit in den Vordergrund. In diesem Whitepaper werden die wichtigsten Strategien und Ansätze vorgestellt, um Reise- und Tagungsveranstaltern bei der Organisation nachhaltiger Events zu helfen. Ebenfalls enthalten ist eine Fallstudie zu den Angeboten von Singapur als nachhaltiges Reiseziel, wobei den politischen und praktischen Maßnahmen nachgegangen wird, die das Land ergriffen hat, um sich für grüne Tagungen und Events zu empfehlen.

 

Hier herunterladen und weiterlesen

Compare Venues

Erfolgsgeschichten

Asia Tech x Singapore 2022

Asiens wichtigstes Technologie-Event Asia Tech x Singapore (ATxSG) fand vom 31. Mai bis zum 3. Juni 2022 statt und vereinte Führungskräfte und Entscheidungsträger aus dem gesamten globalen Technologie-Ökosystem, um sich zu vernetzen, zu debattieren und Ideen über die neuesten Technologien auszutauschen, welche die digitale Innovation und Transformation in allen Bereichen der Gesellschaft vorantreiben.

FALLSTUDIE LESEN

Singapore Airshow 2022

Die Singapore Airshow ist Asiens größte Luftfahrt- und Verteidigungsmesse und fand vom 15. bis 18. Februar 2022 zum achten Mal statt. Fast 13.000 Besucher aus über 39 Ländern sowie knapp 600 teilnehmende Unternehmen trafen zusammen, um vier Tage lang Geschäftsgelegenheiten zu erkunden. „Wir sind begeistert, dass unsere Aussteller und Besucher sich zu gemeinsamen Gesprächen und vor allem zur Zusammenarbeit gefunden haben“, sagte Leck Chet Lam, Geschäftsführer von Experia Events und Organisator des Events.

FALLSTUDIE LESEN

Gamescom Asia 2021

2021 fand zum ersten Mal die mit großer Spannung erwartete asiatische Ausgabe der gamescom statt, eine der wichtigsten europäischen Fachmessen für Videospiele. Die in Singapur ausgerichtete gamescom asia ist eine Plattform, auf der Spieleentwickler aus der südostasiatischen Region weltweite Partnerschaften schließen und internationale Hersteller Verbindungen zur asiatischen Gaming-Industrie knüpfen können.

FALLSTUDIE LESEN

AIJA 60th International Young Lawyers’ Congress 2022

Vom 22. bis 27. August fand der 60. International Young Lawyers’ Congress zum ersten Mal in Singapur und in Südostasien statt. Der Kongress wird von der International Association of Young Lawyers (Association Internationale des Jeunes Avocats, AIJA) veranstaltet. Dabei handelt es sich um die weltweit größte Veranstaltung für junge Rechtsanwälte, und es war die zweite Präsenzveranstaltung der AIJA seit der COVID-19-Pandemie.

FALLSTUDIE LESEN

Deloitte Management Retreat 2021

Die Erfahrung, einen wohlverdienten Sundowner nach einem harten Arbeitstag zu genießen, ist genau das, was Deloitte vermitteln wollte, als es sein Führungsteam für sein jährliches Management-Meeting aus den Konferenzsälen an die sonnige Küste von Lazarus Island holte.

FALLSTUDIE LESEN
1/1
ALLE ANZEIGEN

Mehr Ressourcen für Ihr Event

Angebotsanfrage

Erkunden Sie die Möglichkeiten und gestalten Sie unvergessliche Events. Kontaktieren Sie uns noch heute, damit unsere auf Ihre Anforderungen spezialisierten Profis Ihnen helfen können – egal, wo Sie sich befinden.

KONTAKTIEREN SIE UNS