Vom Finanzdienstleister zum Fintech Hub

Singapur ist neben London, New York und Hongkong eines der vier größten Finanzzentren der Welt. In dem Inselstaat operieren mindestens 200 Banken, was Singapur als Partner für die nächste Generation von Fintech-Pionieren bestens positioniert.

Die Monetary Authority of Singapore (MAS) hat in den nächsten fünf Jahren 225 Mio. SGD (165 Mio. USD) für die Entwicklung von Fintech bereitgestellt , um eine durchgängige Innovationskultur zu schaffen und den Status des Landes als führendes asiatisches Unternehmen in diesem Sektor zu festigen. Diese Initiative steht im Einklang mit Singapurs breit angelegter Agenda für intelligente Nationen, die Technologien einsetzen, um die Lebensqualität zu verbessern, die Produktivität zu steigern und Arbeitsplätze zu schaffen.

Einzelheiten