Ermöglichen Sie unserer Website, Ihnen bei jedem Besuch noch hilfreicher zu sein, indem Sie Cookies zulassen, damit wir uns an Details wie Ihre bevorzugte Sprache und anderes erinnern und Ihnen ein verbessertes Erlebnis bieten können. OK

Sicherheitsinformationen für Ihre Reise
Ab 1. April 2022 können alle Reisende, die vollständig geimpft sind, ohne Quarantäne nach Singapur reisen.

Please enable your javascript

You have exceeded the number of Favourites. Please remove some of them to add more.

Favoriten verwalten
Zurück

Create your own Singapore guide with up to 12 of your Favourites.

Schritt 1

As you browse through our site, add pages to your Favourites by clicking on the star button within every article.


Schritt 2

To access and edit all your Favourites, click on the star button at the top right corner of every page throughout our site.

Zurück nach oben

COVID-19-Gesundheitsprotokolle für Reisende

Was zu tun ist, wenn Sie sich während Ihres Aufenthalts in Singapur unwohl fühlen oder positiv auf COVID-19 testen.

  • Reisende werden darum gebeten, die Gesundheitsprotokolle zu befolgen, um sich selbst sowie andere zu schützen; bei Nichtbefolgung können Strafen und/oder Bußgelder anfallen.
  • Reisende tragen alle Kosten für Behandlungen, Tests und Genesung verbunden mit COVID-19 während des Aufenthalts in Singapur.
  • Reisende, die negativ auf COVID-19 testen und kein Genesungsprotokoll befolgen müssen, sollten dennoch weiterhin die geltenden Grenzmaßnahmen und die Stay Home Notice befolgen.
  • Reisende, die positiv auf COVID-19 testen, werden eventuell einem Genesungsprotokoll unterzogen und sollten der ihnen auferlegten Genesungsprozedur befolgen. Sie müssen während und nach Erfüllung des Genesungsprotokolls keine weiteren Grenzmaßnahmen befolgen.
  • Reisende können aus Singapur ausreisen, sobald sie genesen und aus dem Isolationsaufenthalt entlassen werden und/oder negativ auf COVID-19 testen gemäß den Testprotokollen des Gesundheitsministeriums (Ministry of Health, MOH).


Sie fühlen sich gesund, testen jedoch positiv auf COVID-19

Wenn Sie im Rahmen eines Pre-Event-Tests (PET) oder eines anderen, für Reisende verbindlichen Tests (z. B. Test bei Ankunft (On-arrival test, OAT), Test vor Abreise (Pre-depature test, PDT)) positiv testen:

  • Konsultieren Sie einen Arzt, auch wenn Sie sich wohl fühlen, wenn Sie eines der Kriterien1 erfüllen.
  • Ansonsten begeben Sie sich in Ihrem Hotel oder Ihrer Unterkunft für 72 Stunden in Isolation4 und befolgen diese Anweisungen.
  • Nach Abschluss des obigen Protokolls müssen Sie keine weiteren Tests/SHN-Verpflichtungen befolgen.

Sie fühlen sich unwohl

Sollten Sie sich unwohl fühlen:

  • Befolgen Sie die Anweisungen Ihrer SHN
  • Zu jedem anderen Zeitpunkt begeben Sie sich bitte mit einem privaten Transportmittel in eine Klinik oder kontaktieren Sie einen Telemedicine-Anbieter2, damit ein Arzt Ihnen die entsprechenden Tests und Maßnahmen verordnen kann.

Wenn Sie sich in Quarantäne befinden, folgen Sie den Anweisungen in Ihrer SHN (Stay Home Notice)

Sie erhalten eine Gesundheitsrisiko-Benachrichtigung (Health Risk Notice) per SMS

  • Begeben Sie sich sofort in Ihrem Hotel oder Ihrer Unterkunft in Isolation und befolgen Sie die Anweisungen in der erhaltenen SMS.
  • Wenn Sie Ihre Unterkunft/Ihr Hotelzimmer mit jemandem teilen, der positiv auf COVID-19 testet, sollten Sie so schnell wie möglich in eine separate Unterkunft (Hotelzimmer) umziehen.
  • Weitere Einzelheiten finden Sie hier.
  • Sie müssen weiterhin die aktuellen, Ihnen auferlegten Grenzmaßnahmen befolgen (z. B. SHN), auch wenn Sie ein HRN5 erhalten.

1Reisende, die sich gesund fühlen, aber positiv auf COVID-19 testen, sollten medizinische Beratung erhalten, wenn sie eines der folgenden Kriterien erfüllen:

  • Sie sind 70+ Jahre alt
  • Sie sind jünger als 3 Jahre
  • Sie sind jünger als 12 Jahre und erfüllen einen der folgenden Punkte:
    • Angeborene Anomalien oder Wachstumsstörungen, die Herz, Lunge oder Gehirn betreffen
    • Diabetes Mellitus oder Bluthochdruck
  • Schwangerschaft
  • Hatten bereits eine Organtransplantation
  • Leiden an einer Erkrankung oder nehmen Medikamente, die das Immunsystem beeinträchtigen
  • Es wurde Krebs bei ihnen diagnostiziert (einschließlich Blutkrebs)
  • Dialyse-Patienten
  • Es wurde HIV oder AIDS diagnostiziert
  • Sie waren aufgrund einer Herz-, Lungen-, Nieren-, Leber- oder Gehirnerkrankung in den letzten 6 Monaten hospitalisiert

2Wenden Sie sich an https://www.moh.gov.sg/licensing-and-regulation/telemedicine. Sollten Sie positiv auf einen COVID-19 PCR-Test testen, beachten Sie bitte, dass Ihnen während Ihres Isolationsaufenthalts ein separater Telemedicine-Anbieter zu Ihrer medizinischen Betreuung zugeteilt wird; Sie müssen also nicht einen Anbieter auf dieser Liste kontaktieren.

3ART-Selbsttest-Sets können online oder in der Apotheke/Drogerie überall in Singapur gekauft werden. In manchen Hotels können ebenfalls Selbsttest-Sets gekauft werden. Wenn Sie positiv auf einen ART-Test testen und sich in Isolation befinden, sollten Sie Ihr ART-Set mittels einer kontaktlosen Methode kaufen und Ihre Unterkunft nicht verlassen.

4Standardmäßig sollten Reisende in Hotels oder Unterkünften genesen, es sei denn, sie sind 1) teilweise geimpft oder ungeimpft, älter als 50 Jahre 2) Geimpft, älter als 80 Jahre 3) Neugeborene bis 3 Monate und Kinder ab 3 Monate bis unter 3 Jahre, deren ärztliche Untersuchung ergeben hat, dass für sie eine Genesung zu Hause oder in einem Hotel nicht infrage kommt. Diesen Reisenden wird von MOH die Überweisung in eine angemessene Pflegeeinrichtung empfohlen. Reisende, die eine Wohnstätte in Singapur vorweisen, können dort genesen. Reisende dürfen während ihrer Isolation zwecks Genesung nicht ihre Isolationsunterkunft oder ihr Hotel wechseln. Nur nach Erfüllung der Genesungsbedingungen dürfen Reisende ihre Isolationsunterkunft verlassen.

5Gesundheitsrisiko-Benachrichtigungen (Health Risk Notices, HRN) werden an Personen ausgestellt, die als enge Kontakte von auf COVID-19 positiv Getestete identifiziert wurden; entweder über die TraceTogether/SafeEntry-Aufzeichnungen oder durch Benennung einer auf COVID-19 positiv getesteten Person.

Sie testen positiv und benötigen medizinische Hilfe

  • Bitte rufen Sie die MOH COVID-19 Hotline für allgemeine Anfragen an: 1800 333 9999

Für alle weiteren Anfragen