Ermöglichen Sie unserer Website, Ihnen bei jedem Besuch noch hilfreicher zu sein, indem Sie Cookies zulassen, damit wir uns an Details wie Ihre bevorzugte Sprache und anderes erinnern und Ihnen ein verbessertes Erlebnis bieten können. OK

Central Business District (CBD) Laufstrecke

Dauer: Etwa 50 Minuten
Strecke: 3,9 Kilometer
Schwierigkeitsgrad: Leicht (flaches Terrain)

Der CBD im goldenen Abendlicht ist ein unvergesslicher Anblick. Glitzernde Wolkenkratzer und die schimmernde Marina Bay bilden den perfekten Hintergrund für eine Joggingtour am Abend. Dank der Nähe zu Sehenswürdigkeiten, Restaurants und historischen Denkmälern gibt es auch nach dem 3,9-Kilometer-Lauf jede Menge zu sehen und zu erleben.

All Orte befinden sich in der Nähe der MRT-Stationen Raffles Place, Bayfront und Downtown.
All Orte befinden sich in der Nähe der MRT-Stationen Raffles Place, Bayfront und Downtown.
Merlion Park
Ausblick auf Marina Bay Sands® und Merlion.

Verlassen Sie die MRT-Station Raffles Place und gehen Sie in Richtung One Fullerton, bis Sie 1 Merlion Park erreichen. Hier beginnt die Laufstrecke. Beim Aufwärmen können Sie die Gelegenheit nutzen, um ein Foto mit dem Wahrzeichen der Stadt – dem Merlion – zu machen. Die majestätische, 8,60 Meter große Kreatur, eine Mischung aus Löwe und Fisch, speit einen kräftigen Wasserstrahl in die Marina Bay. Kleiner Tipp für ein tolles Foto: Beugen Sie sich unter der Statue leicht zur Seite, um den Anschein zu erwecken, dass Sie das Wasser, das aus dem Mund des Merlion kommt, trinken. 

In dem Park gibt es auch eine kleinere, nur zwei Meter große Merlion-Statue, die unweit des Originals aufgestellt wurde. 

The Fullerton Heritage
Außenansicht des Fullerton Hotels.

Joggen Sie in Richtung Süden los und legen Sie im Bezirk 2 The Fullerton Heritage einen Schritt zu. Hier, wo früher Handelsschiffe anlegten, können Sie jetzt eine interessante Kombination aus modernen Bauten und kolonialen Fassaden entdecken. In diesem Bezirk reihen sich auch viele Restaurants mit wunderbaren Terrassen unter freiem Himmel aneinander, darunter OverEasy Bar and Diner und Yamazaki Japanese Restaurant. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehören in dieser Gegend das Fullerton Hotel, Clifford Pier und das Customs House

Machen Sie sich im Vorbeilaufen mit der Geschichte Singapurs als wichtige Hafenstadt vertraut. Auf der rechten Seite sieht man jetzt das Clifford Pier. Dieser ehemalige Ausschiffungshafen für Besucher und Immigranten wurde kürzlich renoviert und in ein Gourmetrestaurant verwandelt, das zum Fullerton Bay Hotel gehört. Die Originalstruktur sowie die kultigen roten Öllampen, die den Anlegesteg erhellten und den Seemännern den Weg wiesen, wurden erhalten.

Marina Bay Sands®
Wolkenkratzer im Central Business District bei Sonnenuntergang.

Laufen Sie am Ende des sogenannten Heritage Belt weiter in Richtung Marina Boulevard und vorbei an den gigantischen Türmen von 3 Marina Bay Sands®. Der Luxuskomplex mit Shopping-Möglichkeiten und einem umfassenden gastronomischen Angebot bietet einen uneingeschränkten Blick auf die Skyline, einschließlich The Fullerton Heritage und CBD. Genießen Sie beim Joggen entlang der Promenade den herrlichen Ausblick und beobachten Sie, wie die Sonne langsam hinter den Wolkenkratzern verschwindet. 

Laufen Sie am Ufer weiter bis zum Veranstaltungszentrum unter freiem Himmel. Gönnen Sie sich hier eine kleine Verschnaufpause, und erkunden Sie den Rain Oculus – ein riesiges Regenwassersammelbecken in der Platzmitte – aus nächster Nähe. Einmal pro Stunde pumpt die Struktur Unmengen an Wasser nach oben und erzeugt einen Wasserwirbel, der wie ein Wasserfall nach unten in den Brunnen im Einkaufszentrum fließt - ein videowürdiges Spektakel.

Am Ende der Strecke erhebt sich das ArtScience Museum™. Die Galerie, die von außen gesehen an eine Lotusblüte erinnert (obwohl manche Personen behaupten, dass sie ganz klar Finger erkennen), zeigt unterschiedliche Wechselausstellungen und eine Dauerausstellung zum Thema Design und Technologie. Hinter dem Museum können Sie einen Blick auf die Helix Bridge mit ihrer geschwungenen Struktur ergattern.

Gardens by the Bay
Bei Nacht beleuchtete Gardens by the Bay.

Laufen Sie anschließend durch die Unterführung, die die Marina Bay mit 4 Gardens by the Bay verbindet. Dieser friedliche Naturpark beherbergt eine umfassende Sammlung einheimischer und internationaler Pflanzenarten, darunter Sternfrucht- und Kakaobäume. Die Laufstrecke führt Sie an Seen und den riesigen Gewächshäusern Flower Dome und Cloud Forest vorbei, bevor Sie am Supertree Grove ankommen. Der Park, in dem mehrere mindestens 22 Meter hohe Bäume aus Stahl und Beton in den Himmel ragen, zeigt sich in der Nacht von seiner spektakulärsten Seite, wenn die Bäume in Grün und Blau den Nachthimmel erhellen.

Marina Barrage
Ansicht der Marina Barrage mit der Skyline des Central Business District bei Nacht im Hintergrund.

Powern Sie sich auf dem letzten Streckenabschnitt noch einmal so richtig aus. Der letzte Halt entlang der Route befindet sich hier: 5 Marina Barrage. Dieser im Rahmen einer Hochwasserschutzmaßnahme erbaute Ort ist auch ein beliebter Freizeit-Treffpunkt für Familien und Freunde. Tagsüber können Wassersportfans und Naturliebhaber Kajak fahren, Drachen steigen lassen oder Picknicks veranstalten. Im Geschäft Barrage Cove werden Freizeitartikel wie Drachen, Frisbees und Roller für Kinder verkauft. 

Beenden Sie die Joggingtour auf dem begrünten Dach der Marina Barrage. Dort können Sie sich von der leichten nächtlichen Brise erfrischen lassen oder die Sterne beobachten. In der Ferne können Sie sogar den beleuchteten Singapore Flyer sehen. 

Wenn der Sport Ihren Appetit geweckt hat, folgen Sie dem Duft von Grillfleisch bis zum Hawker Center Satay by the Bay, das an die Marina Barrage angrenzt. Probieren Sie hier einige der lokalen Spezialitäten wie beispielsweise Hokkien mee (Nudeln mit gebratenen Krabben) und Satay (gegrillte Fleischspieße).

Probieren Sie

ebenfalls