Die erste Station für jeden Clubbesucher ist sicherlich das Zouk, das im Nachtleben von Singapur und der Region seit fast 25 Jahren den Takt angibt. Das Zouk ist einer der bekanntesten Clubs der Welt und laut Kritikern und Besuchern auch  einer der besten.

Drüben in Kampong Glam liegt das bei Hipstern wegen seiner vielfältigen Musik beliebte Blu Jaz Café. Auf der unteren Etage kommen Jazzfans für großartige Sessions zusammen, während Liebhaber von Hip-Hop, Jungle und mehr in der oberen Etage richtig sind. Eine gute Zeit ist Ihnen auf jeden Fall sicher.


Tanzen bis zum Umfallen

Am Clarke Quay liegt das Attica, das für seine ausgefallenen Partys bekannt ist, die ein treues Klientel aus Singapur und dem Rest der Welt anziehen. Wenn Ihnen der Sinn nach House-Musik und sexy Clubbesuchern steht, sind Sie hier genau richtig.

Zu guter Letzt könnte Ihnen auch der coole Underground-Club  Kyo gefallen: Hier, in dem im Central Business District gelegenen Club, trifft elementare Musik auf visionäre Kunst. Mit DJs aus der ganzen Welt, ein geschmack- und anspruchsvolles Musik-Repertoire, jeder Menge Champagner und interessanten Menschen ist eine tolle Nacht garantiert.


Überwältigende Ausblicke

Wer mit einem Drink in der Hand die überwältigende Skyline von Singapur bewundern möchte, hat die Qual der Wahl zwischen einer Reihe von Rooftop-Bars.

Das CÉ LA VI thront im SkyPark des Marina Bay Sands® und konnte sich mittlerweile eine treue Gefolgschaft aufbauen. Die Gründe sind leicht nachvollziehbar: Hier können Sie einen Panoramablick auf die Marina Bay und die beeindruckende Skyline der Stadt genießen. Lassen Sie im Barbereich die Seele baumeln, entspannen Sie sich mit einem Cocktail oder probieren Sie die Skybar im Freien, die ultimative Unterhaltung über den Dächern der Stadt bietet.

Tauchen Sie drüben in Chinatown in die Aussicht und Klangkulisse der beeindruckenden Dachterrasse des Potato Head Folk ein, das für seine exzellenten Tiki-Cocktails berühmt ist, die in in Bali handgefertigten Bambus- und Kokosnussschalen serviert werden.

In Little India finden Sie das Zsofi, eine Bar im spanischen Stil. In dieser idyllischen, entspannenden Bar erhalten Sie zu jedem bestellten Drink einen kostenlosen Teller Tapas. Freuen Sie sich auf eine lässige Atmosphäre, die auf der Insel ihresgleichen sucht.


Eine weitere Rooftop-Bar, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten, ist das 1-Altitude. Es ist eine der am höchsten gelegenen Rooftop-Bars der Welt – Sie befinden sich hier 282 Meter über dem Meer. Dieser Freiluft-Club mit Restaurant und Bar bietet vom 61. bis zum 63. Stock des One Raffles Place eine ungehinderte Aussicht auf Singapur.

Wenn Ihnen jedoch der Sinn nach einzigartigen Bieren steht, sind Sie im LeVel33 richtig, der offiziell am höchsten gelegenen urbanen Craft-Bier-Brauerei der Welt im Penthouse des Marina Bay Finanzzentrums.


Geschüttelt oder gerührt?

Sie haben Lust auf einen guten Drink? Dann werden Sie sich über die vielen neuen Cocktailbars freuen, die überall auf der Insel eröffnet wurden und auch einen verwöhnten Gaumen zufriedenstellen werden.

Sie sollten Ihre Tour in der 28 Hong Kong Street beginnen, wo einige der besten Cocktails der Stadt serviert werden – Sie müssen nur daran denken, unbedingt vorher zu reservieren.

Hier stehen Drinks mit Namen wie Whore’s Bath oder Modest Mule auf der Karte. Neben jedem Drink ist angegeben, wie hoch der Alkoholgehalt ist, sodass Sie also Ihren Alkoholkonsum im Blick behalten können (was sicher eine hilfreiche Idee ist). Runden Sie diese exquisite Erfahrung mit dem hervorragenden Essen an der Bar ab.

Eine weitere Bar, die man nicht verpassen sollte, ist der ultramoderne Tippling Club. Probieren Sie klassische Favoriten, wie den Dropje Daiquiri oder den Juniper Sling.

Martini-Liebhaber sollten sich das  Orgo auf der Dachterrasse des Esplanade nicht entgehen lassen. Die Bar ist für die unübertrefflichen Kreationen des berühmten japanischen Barkeepers Tomoyuki Kitazoe bekannt.

Kreative Cocktails finden Sie auch im historischen Chinatown, genauer gesagt im Bitters & Love sowie im  Jigger & Pony. Ersteres ist eine angenehme Bar mit einer Auswahl einfallsreicher Getränkekreationen. Letzteres ist in einer ehemaligen Kunstgalerie untergebracht und beliebt bei einer schicken Kundschaft, die sich hier auf einige zeitlose, klassische Cocktails trifft.

Bei so viel Auswahl ist es an der Zeit, auf den Einbruch der Nacht in der Löwenstadt anzustoßen.