In Singapur ist es einfach, erschwingliches und gutes Essen zu finden. Hier ist eine Liste von Restaurants, in denen Sie gut essen gehen und gleichzeitig Ihr Portemonnaie schonen können.  


Lau Pa Sat

Für endlose Optionen an lokalen Gerichten gibt es das Lau Pa Sat. Dieses Hawker Centre befindet sich im CBD (Central Business District) und hat als einer der ältesten Märkte der Stadt einen ikonenhaften Status. Dort finden Sie Gerichte wie Bak Chor Mee (Nudeln mit Schweinehack), Carrot Cake, Nasi Padang (Reis mit Beilagen), Chapati (indisches Fladenbrot) und vieles mehr.


Everything with Fries

Seit 2010 bietet Everything With Fries ein konstantes Angebot an glorreichen, herzhaften Mahlzeiten. Gerichte wie der Hainanesische Schweinekotelett-Burger und der Har Jeong Kai - Burger (Hühnchen mit frittierter Shrimp-Paste) sind sehr beliebt und – wie der Name schon sagt – zu jedem Hauptgericht bekommen Sie eine Portion Pommes (bei der Geschmacksrichtung können Sie wählen zwischen Original, Sour Cream und Onion und Spicy Curry). Gönnen Sie sich als Dessert die Nutella-Torte: diese warme, klebrige Kreation ist ein wahrer Genuss.


Gyoza-ya

Kosten Sie verschiedene Gyozas (gefüllte japanische Teigtaschen mit Fleisch und Gemüse) in diesem japanischen Lokal im Untergeschoss des Robinsons Orchard. Gyoza-ya serviert eine Auswahl an japanischen Dumplings mit verschiedenen Füllungen von Schwein über Gemüse bis hin zu Krabbenfleisch. Wenn Sie nach diesen leckeren Happen noch Lust auf eine Hauptspeise haben, dann bestellen Sie zum Beispiel einen Lachs - Donburi (Reisgericht in einer Schale) oder eine kochend heiße Schüssel Ramen mit Meeresfrüchten.


I Want My Noodle

Das Konzept hinter I Want My Noodle ist simpel. Das Lokal ist auf Eiernudeln (jeden Tag frisch zubereitet) spezialisiert, welche die Basis seiner beliebten Kreationen sind, wie beispielsweise „My Noodle with Double Roast“ (das Double Roast ist hier Char Siu [gegrilltes Schweinefleisch]). Andere verführerische Gerichte, die man probieren sollte, sind hausgemachte Suppe mit Fleischbällchen und ohne Mehl frittierte Chicken Wings, die mit feurigem Sambal (asiatische Chillipaste) serviert werden.


49 Seats

Bei 49 Seats gibt es Fusion Food in Hülle und Fülle. Dort stehen Gerichte wie Tom Yum Pasta mit Meeresfrüchten, Aglio Olio mit geräuchertem Entenfleisch sowie mit Käse gefüllte, geräucherte und gebratene Hühnersteaks im Mittelpunkt. Psst... Das Lokal hat bis in die frühen Morgenstunden (Montag bis Donnerstag von 18:00 bis 02:00 Uhr und Freitag und Samstag von 18:00 bis 05:30 Uhr) geöffnet und ist ein Hotspot unter Partygängern, die im Zouk – einem der angesagtesten Nachtclubs Singapurs – feiern waren.


5 Little Monkeys Cafe

Die Küche der Peranakan (Chinesen der Straße von Malakka) kann in Singapur ziemlich teuer sein. Wenn Sie diese Gerichte zum halben Preis (oder sogar weniger), aber trotzdem von guter Qualität probieren möchten, dann statten Sie dem 5 Little Monkeys Cafe einen Besuch ab. Dieses entspannte Dachterrassen-Restaurant verfügt über Menü-Highlights wie Rendang mit zartem Rindfleisch (geschmortes Rindfleisch gekocht in Kokosmilch und Gewürzen) und Assam (Tamarinde) Fisch Curry, das eine perfekte Kombination aus sauer, würzig und umami ist.  


Long Phung Vietnamese Restaurant

Liebhaber der vietnamesischen Küche sollten das Long Phung probieren. In diesem Restaurant ohne Schnickschnack auf der East Side erhalten Sie authentische vietnamesische Gerichte wie das magenwärmende Pho (mit Huhn oder Rindfleisch), und Beilagen wie frittierte Frühlingsrollen, gegrillte Wachteln und Herzmuscheln mit Knoblauch. Long Phung ist bis spät abends (Mitternacht) geöffnet. Sie könnten dort also für ein spätes Abendessen vorbeischauen, das Sie mit Sicherheit zufriedenstellen wird. 


Salute Coffeeshop

Im Gegensatz zu anderen Kopitiams (Open-Air-Cafés), die Sie in Singapur finden, gibt es im Salute Essensstände mit einer großen Bandbreite an westlichen Leckereien zu günstigen Preisen. Statt Chicken Rice und Prawn Noodles finden Sie hier Highlights wie deutsche Schweinshaxe bei Stew Küche, Entenconfit bei Immanuel French Kitchen, Chicken Wings bei Two Wings und gegrillte Makrelen bei Sea Salt


The Good Beer Company
Foto: Danny Santos

Nichts ist schöner als einheimisches Essen mit einer Flasche eiskaltem Bier zu genießen. The Good Beer Company ist ein Craft Beer- und Cider-Stand mit einer Auswahl von mehr als 50 Marken zu einem vernünftigen Preis. Die Auswahl ändert sich häufig. Deshalb sollten Sie ihnen auf Facebook folgen oder vorher anrufen, um zu schauen, ob der Stand auch Ihr Lieblingsgetränk auf Lager hat. Zu Ihrem Bier können Sie Gerichte wie Satay (gegrillte Fleischspieße) und Chicken Wings aus den anliegenden Ständen genießen.

Mit all diesen Optionen in verschiedenen Stadtteilen können Sie ein köstliches Festmahl genießen, ohne Ihrem Portemonnaie zu schaden! Weitere Infos finden Sie im Burpple Guide zu erschwinglichem und gutem Essen in Singapur.